Projektvorschläge einreichen
Fördergelder für Sportstätten

sz Siegen/Bad Berleburg. Die NRW-Landesregierung hat den Förderaufruf für das Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ veröffentlicht. „So eine hohe Förderung für den Sport hat es in Nordrhein-Westfalen bislang n och nicht gegeben“, teilen die beiden CDU-Landtagsabgeordneten Jens Kamieth und Anke Fuchs-Dreisbach mit.

Für Siegen-Wittgenstein stehen den beiden heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Jens Kamieth und Anke Fuchs-Dreisbach zufolge insgesamt knapp 4,516 Mill. Euro für die Modernisierung und Sanierung von Sportstätten zur Verfügung:

• Bad Berleburg: 300 000 Euro

• Burbach: 300 000 Euro

• Erndtebrück: 300 000 Euro

• Freudenberg: 300 000 Euro

• Hilchenbach: 300 000 Euro

• Kreuztal: 423 790 Euro

• Bad Laasphe: 300 000 Euro

• Netphen: 316 015 Euro

• Neunkirchen: 300 000 Euro

• Siegen: 1,375 865 Euro

• Wilnsdorf: 300 000 Euro

Vereine und Verbände können laut Pressenotiz ab sofort auf Stadt- und Kreissportbünde mit Projektvorschlägen zugehen. Diese können dann ab 1. Oktober priorisierte Vorschlagslisten beim Land einreichen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen