NRW-Bank verteilt Geld
Fördermittel für Siegen-Wittgenstein und Olpe

Insgesamt 5,3 Milliarden Euro Fördermittel hat die NRW-Bank in den ersten sechs Monaten 2021 vergeben. Davon profitiert auch die heimische Region.
  • Insgesamt 5,3 Milliarden Euro Fördermittel hat die NRW-Bank in den ersten sechs Monaten 2021 vergeben. Davon profitiert auch die heimische Region.
  • Foto: Pixabay (Symbolbild)
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Insgesamt 5,3 Milliarden Euro Fördermittel hat die NRW-Bank in den ersten sechs Monaten 2021 vergeben. Damit sei das Fördervolumen nach dem Corona-Ausnahmejahr um 29 Prozent gesunken – liege aber auf dem Niveau des Vor-Corona-Jahres 2019 (Vorjahreszeitraum 7,4 Milliarden Euro, 2019: 4,9 Milliarden. Euro), heißt es in einer Pressemitteilung der Bank. „Das gesunkene Neuzusage-Volumen ist auf den mittlerweile gesunkenen Bedarf an Liquiditätskrediten und eine verbesserte Wirtschaftslage zurückzuführen. Im Vorjahreszeitraum hatten Unternehmen insbesondere im ersten Lockdown viele Corona-induzierte Förderprogramme nachgefragt.“

NRW-weit sei das Neuzusage-Volumen im Förderfeld Wirtschaft aufgrund der Sondereffekte im Vorjahr um 56 Prozent gesunken. Das spiegelt sich auch im Kreis Siegen-Wittgenstein wider (- 51 Prozent). Hier waren es 26,9 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2021, im Vorjahreszeitraum 54,9 Millionen Euro. Im Kreis Olpe gab es beim Förderfeld Wirtschaft einen Rückgang von 28 Prozent – erstes Halbjahr 2021: 35,1 Millionen Euro, Vorjahreszeitraum: 49 Millionen Euro.

Förderfeld Wohnraum im Kreis Olpe rückläufig

Das Neuzusage-Volumen im Förderfeld Wohnraum ist NRW-weit um 26 Prozent gestiegen. Im Kreis Siegen-Wittgenstein ist es um 3 Prozent geklettert, bei 11,6 Millionen Euro lag es im ersten Halbjahr 2021, zur gleichen Zeit im Jahr 2020 bei 11,3 Millionen Euro. Im Kreis Olpe ist beim Förderfeld Wohnraum ein Rückgang um 19 Prozent festzustellen. Das Neuzusagevolumen lag im ersten Halbjahr 2021 bei 8,2 Millionen Euro, im Vorjahreszeitraum bei 10,2 Millionen Euro.

Im Förderfeld Infrastruktur/Kommunen ist das Neuzusagevolumen NRW-weit um 19 Prozent gesunken. Im Kreis Siegen-Wittgenstein gab es jedoch einen enormen Anstieg. Die Summe lag im ersten Halbjahr 2020 bei 3,2 Millionen Euro, ein Jahr später zum gleichen Zeitraum bei 25,8 Millionen Euro. Im Kreis Olpe lag das Neuzusagevolumen beim Förderfeld Infrastruktur/Kommunen im ersten Halbjahr 2021 bei 1,4 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum 1,1 Millionen Euro), ein Plus von 32 Prozent.

Mehr Geld für den Umweltschutz und die Energiewende

Insgesamt lag das Neuzusagevolumen im Kreis Siegen-Wittgenstein bei 64,3 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 69,4 Prozent), davon waren 35,8 Millionen Euro für das Förderfeld-übergreifende Thema Energiewende und Umweltschutz. Im Vorjahreszeitraum lag die Zahl bei lediglich 7,9 Millionen Euro.
Im Kreis Olpe vergab die NRW-Bank insgesamt 44,8 Millionen Euro, im Vorjahreszeitraum waren es 60,3 Millionen Euro. Auch hier gab es mehr Geld für den Umweltschutz und die Energiewende. 11,5 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2021, im Vorjahreszeitraum waren es 8,1 Millionen Euro. Die Nachfrage nach „grünen“ Finanzierungen sei NRW-weit um 53 Prozent gestiegen, teilte die NRW-Bank mit.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.