Frauen belasten gemeinsamen Ex

Das Landgericht Siegen. Archivfoto: ihm

stö Mit verneinendem Kopfschütteln reagierte der Angeklagte auf die Vorwürfe, die ihm die Staatsanwaltschaft zur Last legte: Schwere Körperverletzung in vier und sexueller Missbrauch in drei Fällen. Seit Dienstag sitzt der 48-Jährige auf der Anklagebank der 1. großen Strafkammer des Landgerichts Siegen. Auch für eine weitere angebliche Tat, die Vergewaltigung seiner Ex-Frau T. im Jahr 2001, muss er sich verantworten.

Mit dem sexuellen Missbrauch und den Körperverletzungen an seiner damaligen Ehefrau M. begann der Prozessauftakt. Innerhalb weniger Tage soll der Lkw-Fahrer Ende Oktober und Anfang November 2012 seiner Frau M. hochprozentigen Alkohol in ihre Getränke gemischt haben. Viermal soll er seiner Ex-Frau eine Flüssigkeit verabreicht haben, die er in ein Getränk mischte und ihr reichte. In drei von diesen Fällen soll er sie damit gefügig und in der damaligen gemeinsamen Wohnung in Kirchhundem sexuell missbraucht haben. 

Ein belastendes Beweisstück: Ein Brief des Angeklagten an seine Ex-Frau M. Die Richterin verlas die Worte der Entschuldigung, dass er an allem Schuld sei, ihr Vertrauen missbraucht habe und es wieder rückgängig machen wollte, wenn er könnte. 

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen