Freiheitskampf und Tanz der Vampire

Ausschnitte aus Musicals und Filmen – u. a. aus „Mary Poppins“ – präsentierten am Montagabend in der Siegerlandhalle die 20 jungen Sängerinnen und Sänger der englischsprachigen Produktion „Musical Starlights“.  Foto: la
  • Ausschnitte aus Musicals und Filmen – u. a. aus „Mary Poppins“ – präsentierten am Montagabend in der Siegerlandhalle die 20 jungen Sängerinnen und Sänger der englischsprachigen Produktion „Musical Starlights“. Foto: la
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

la Siegen. In Köln wirbeln Uwe Ochsenknecht und Maite Kelly in der aktuellen Musical-Inszenierung „Hairspray“ über die Bühne des Musical Dome. Vor der Siegerlandhalle wurden am Montagabend die Prospekte für den Publikumserfolg in der Domstadt verteilt. Auf der Bühne kam die Produktion „Best of Musicals“ am Montagabend auch nicht an Tracy Turnblad, dem flippigen Teenager, vorbei, der nur eines will: Spaß im Alltag der spießigen Sixties.

„Musical Starlights“ mit seiner jungen, überwiegend englischsprachigen Truppe und einem kleinen, aber feinen Orchestergriff tief in die Musical-Kiste. Es nahm die Zuschauer – es hätten ruhig ein paar mehr sein können – mit auf eine Zeitreise, damit auch jene die Entwicklung dieser Musiksparte nachvollziehen können und: ihren Spaß daran finden. Mit der Titelmelodie aus dem Filmmusical „Singin’ In The Rain“ (1952) eröffnete die zweistündige Show mit rasanten Tanzeinlagen in 250 farbenprächtigen Kostümen, um dann überzuleiten zur „West Side Story“, der musikalischen Übertragung von William Shakespeares Tragödie „Romeo und Julia“ in das New York der 50er Jahre. Peter Moss – Arrangements und musikalische Einstudierung –, der schon beim „Phantom der Oper“ mit Deborah Sasson in der Siegerlandhalle für den musikalischen Part verantwortlich war, hatte auch in dieser Show geschickt die verschiedenen Musical-Richtungen kombiniert.

Immer wieder optisch und melodiös ein Augen- und Ohrenschmaus: die Lieder aus dem Musical-Fantasyfilm „Mary Poppins“, wie „Chim Chimenee“. Doch es geht auch musikalisch anders. Nämlich dann, wenn es „We Will Rock You“ heißt und zum Planeten e.bay – wie die Erde mittlerweile heißt – entführt wird oder zum „Tanz der Vampire“ nach Polanskis gleichnamigem Film geladen wird.

Ein bisschen verrucht ging es im „Cabaret“ zu, optisch hübsch anzusehen war der Ausschnitt aus „Bombay Dreams“ mit „Shakalaka Baby“, und in „Les Misérables“ wurde zum Freiheitskampf aufgerufen. Und was gab es nach dem Beifall des Publikums nach Ende der Show? Die Zugabe „Dirty Dancing“ mit „Time Of My Life“.

Der Schotte Murray Grant hat die Show für „World Wide Events“ choreographiert. Etwas für die Augen, aber auch für die Ohren war der Musical-Abend, doch etwas weniger Phon hätten dem Gesamteindruck sicherlich nicht geschadet. Dafür war der Beifall der Lautstärke angemessen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen