Im Zweifel für den Angeklagten
Freispruch im Prozess um Vergewaltigung

„Lieber eine Person im Zweifel freisprechen, als jemanden unschuldig ins Gefängnis zu schicken“, befand das Gericht (Symbolbild).
  • „Lieber eine Person im Zweifel freisprechen, als jemanden unschuldig ins Gefängnis zu schicken“, befand das Gericht (Symbolbild).
  • Foto: dpa
  • hochgeladen von Alexander W. Weiß (Redakteur)

juka Siegen. Mit einem Freispruch ist ein Vergewaltigungsprozess vor dem Siegener Amtsgericht am Dienstagmorgen zu Ende gegangen. Über drei Jahre liegt die mutmaßliche Tat bereits zurück, damals soll sich ein heute 25-Jähriger in seiner Wohnung mit einer Frau getroffen haben, sie gegen ihren Willen geküsst und Geschlechtsverkehr mit ihr gehabt haben. Laut Anklage hatte die heute 23-Jährige immer wieder „Nein“ gesagt, der Mann habe trotzdem nicht von ihr abgelassen.

Keine ausreichende Grundlage für eine Verurteilung

Über eine Stunde wurde das mutmaßliche Opfer am Dienstagmorgen unter Ausschluss der Öffentlichkeit befragt. Verteidigung und Staatsanwaltschaft beantragten in der Folge einen Freispruch, einzig die Nebenklage blieb bei dem angeklagten Tatvorwurf. „Nein heißt nein“, betonte der Nebenklagevertreter. „Sie konnte sich einfach nicht mehr wehren.“ Dennoch kam Amtsrichter Uwe Stark zu einem Freispruch, da es keine ausreichende Grundlage für eine Verurteilung gebe. „Lieber eine Person im Zweifel freisprechen, als jemanden unschuldig ins Gefängnis zu schicken“, so Stark.

Autor:

Julian Kaiser aus Siegen

Julian Kaiser auf Facebook
Julian Kaiser auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.