SZ-Plus

Plädoyers im Prozess um Missbrauch in Kirchhundem
Freispruch oder Haft?

Während der Plädoyers wurde die Öffentlichkeit ausgeschlossen.

ihm Siegen/Kirchhundem. Der Prozess um schweren sexuellen Missbrauch eines Kindes, bei dem der Pflegevater auf der Anklagebank sitzt, geht in die entscheidende Phase. Die Plädoyers von Staatsanwaltschaft und Verteidigung endeten am Freitag in zwei Anträgen, die weiter auseinander kaum liegen können: Verteidiger Klaus Söbke beantragte Freispruch für seinen Mandanten, Staatsanwältin Katharina Burchert und Rechtsanwalt Thomas Trapp als Vertreter der Nebenklage forderten sechs Jahre Haft für den 39-jährigen Mann.
Öffentlichkeit ausgeschlossenDetails der Plädoyers, insbesondere die Frage, wie der Verteidiger die Indizien beurteilt, die bei den Ermittlungen zutage getreten sind, blieben der Öffentlichkeit verborgen, denn Presse und Zuschauer wurden währenddessen ausgeschlossen.

SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen