SZ

Thekenquartett für Siegen
Fricke, 9bar, Casablanca & Co. als Kartenspiel

Niels Thies hat ein Thekenquartett für Siegen erfunden.
4Bilder

gro Siegen. Früher durfte ein Autoquartett in keinem Schulranzen fehlen. Doch für BWL-Student Niels Thies ist das Schnee von gestern. Er hatte eine hippere Idee – ein Siegener Thekenquartett. Anstelle von Autos werden Lokale verglichen, nicht anhand von PS oder Gewicht, sondern mithilfe der Bierpreise oder der Anzahl der Zapfhähne.
Siegener Thekenquartett: Idee kommt aus DortmundAber wie kam der 27-Jährige auf die Idee, ein Kartenspiel zu entwerfen? „Die Idee ist ehrlich gesagt nicht von mir. Als ich vor zwei Jahren zu meiner Freundin nach Dortmund gezogen bin, ist mir das Dortmunder Kneipenquartett in die Hände gefallen“, erinnert sich Thies. Das Spiel habe ihm dabei geholfen, die Stadt und vor allem die Kneipenszene besser kennenzulernen.

gro Siegen. Früher durfte ein Autoquartett in keinem Schulranzen fehlen. Doch für BWL-Student Niels Thies ist das Schnee von gestern. Er hatte eine hippere Idee – ein Siegener Thekenquartett. Anstelle von Autos werden Lokale verglichen, nicht anhand von PS oder Gewicht, sondern mithilfe der Bierpreise oder der Anzahl der Zapfhähne.

Siegener Thekenquartett: Idee kommt aus Dortmund

Aber wie kam der 27-Jährige auf die Idee, ein Kartenspiel zu entwerfen? „Die Idee ist ehrlich gesagt nicht von mir. Als ich vor zwei Jahren zu meiner Freundin nach Dortmund gezogen bin, ist mir das Dortmunder Kneipenquartett in die Hände gefallen“, erinnert sich Thies. Das Spiel habe ihm dabei geholfen, die Stadt und vor allem die Kneipenszene besser kennenzulernen. „Ich war begeistert und fand, dass Siegen so etwas unbedingt auch braucht“, so der Student. Kurze Zeit später habe er angefangen, verschiedene Kneipen, Restaurants und Clubs anzufragen. „Alles konnte ich natürlich nicht alleine machen, sodass mir eine Fotografin und ein Grafiker unter die Arme gegriffen haben“, betont der Erfinder.
Der Masterstudent ist in der Krönchenstadt aufgewachsen und kennt so gut wie jede Ecke: „Siegen hat viel zu bieten. Besonders die Vielfalt der Gastronomie ist einzigartig. Da ist für jeden etwas dabei.“ Ihm sei in den vergangenen Jahren allerdings aufgefallen, dass gerade die vielen neuen Studenten, die aufgrund des Studiums nach Siegen ziehen, die Stadt nie richtig kennenlernen. „Denn wenn wir mal ehrlich sind, ist Siegen für viele junge Leute nur der Plan B und das finde ich sehr schade.“ Er wolle mit seinem Spiel zeigen, dass die Krönchenstadt auch hip und modern sein kann. „Ich kenne beispielsweise nur wenige Städte, die so eine hohe Kneipendichte haben. Gerade hier in der Oberstadt ist alles so nah beieinander“, findet der 27-Jährige. Auch sei es ihm sehr wichtig, die von der Corona-Krise gebeutelten Gastronomen zu unterstützten. „Ich fand es nur fair, dass von jedem verkauften Kartenspiel 1 Euro an die teilnehmenden Lokalitäten geht.“

Statt PS und Hubraum Anzahl der Thekenplätze

Und wie genau funktioniert das Kartenspiel?
Laut Thies repräsentiert jede von den 22 Spielkarten eine Location in der Krönchenstadt. Ein Blatt zeigt, neben einem Bild, sowohl Informationen wie Adresse und Öffnungszeiten, als auch acht verschiedene Faktoren, um die gespielt werden muss. „Das funktioniert wie bei einem herkömmlichen Autoquartett“, erklärt Thies. Nur, dass es hier nicht um die PS-Zahl oder die Motorenart gehe, sondern um das günstigste Bier, die Anzahl der Thekenplätze oder das Eröffnungsjahr des jeweiligen Lokals. „Ein kleiner schöner Nebeneffekt ist natürlich, dass man durch die Karten Insider-Wissen über Preise und Öffnungszeiten der Siegener Gastronomie-Szene bekommt, mit dem man bei der nächsten Kneipentour oder beim wöchentlichen Stammtisch prahlen kann“, findet der gebürtige Siegerländer.
Um es Ortsfremden oder Siegener-Neuankömmlingen möglichst leicht zu machen die nächste Location zu finden, ist jede Karte mit einem sogenannten QR-Code ausgestattet. Scannt man diesen Code mit seinem Smartphone ein, wird man entweder auf die Website oder den Social-Media-Kanal der Lokalität geführt. Auch sei bei jedem Kartenspiel eine sogenannte Laufkarte dabei. „Hier kann der Besitzer des Spiels jede Lokalität durchstreichen, in der er bereits gewesen ist – für Kneipentouren ist das ein witziges Gadget“, so Thies.
Finanziell unterstützt wird der Student von der Personalunion Siegen. „Die ersten Bestellungen haben die Chance, einen Gutschein von einigen der teilnehmenden Lokalitäten zu gewinnen“, fügt der 27-Jährige noch hinzu. Bei einigen Quartetts werde zudem noch ein Extra in Form von Schlüsselanhängern und Flaschenöffnern der Krombacher Brauerei mit versendet.
Insgesamt hat der Masterstudent 2500 Kartenspiele produzieren lassen. Die ersten 500 Stück habe er bereits an die Fachschaftsräte der Universität verkauft. „Die Thekenquartetts sollen in die Ersti-Tüten kommen, damit jeder neue Student Siegens Lokalitäten sofort kennenlernen kann“, freut sich Niels Thies.

Weitere Informationen: www.thekenquartett.de.

Autor:

Sarah Groos

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Pizzeria da Pino in Geisweid wird 30 Jahre alt. Das Team freut sich über und mit seinen Gästen.
3 Bilder

Einladung an Gäste und Freunde nach Geisweid
Pizzeria da Pino feiert Geburtstag

In diesem Jahr wird die Pizzeria da Pino an der Röntgenstraße 9 in Geisweid 30 Jahre alt. Dieses Ereignis möchte das Team um Inhaber Giuseppe Giannetti und seine Ehefrau Maria am Sonntag, 19. September, ab 11.30 Uhr mit allen Kunden und Freunden, Partnern und Bekannten gemeinsam feiern. Einladung zum Sekt bei der Pizzeria da Pino„Wir sind einfach froh und dankbar, dass unsere Kunden und ihre Kinder und Enkelkinder uns so lange die Treue gehalten haben und immer noch halten. Daher ist unsere...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen