Friedhofshalle bleibt unsaniert

Die Friedhofskapelle Dahlbruch wird in diesem Jahr nicht teilsaniert. Foto: Jan SchäferMit einer Unterschriftensammlung hatten Heinz Bensberg und Hans-Dieter Hoffmann Bürgermeister Hans-Peter Hasenstab (v. l.) überzeugt. Foto: Stadt Hilchenbach
  • Die Friedhofskapelle Dahlbruch wird in diesem Jahr nicht teilsaniert. Foto: Jan SchäferMit einer Unterschriftensammlung hatten Heinz Bensberg und Hans-Dieter Hoffmann Bürgermeister Hans-Peter Hasenstab (v. l.) überzeugt. Foto: Stadt Hilchenbach
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

js - Die in einer Bürgereingabe geforderte Teilsanierung der Friedhofskapelle Dahlbruch ist vom Tisch, aber nur vorerst. Am Mittwoch untermauerte der Hilchenbacher Hauptausschuss mehrheitlich das vom Bauausschuss vorgeschlagene Votum und lehnte die Verwaltungsvorlage ab. In dieser hatte sich Bürgermeister Hans-Peter Hasenstab für die auf 36 000 Euro geschätzten Arbeiten im Eingangsbereich ausgesprochen. Der Bauausschuss war dieser Empfehlung nicht gefolgt.

Der Bürgermeister sagte aber zu, diese von ihm als sinnvoll erachtete Sanierungsmaßnahme im kommenden Jahr wieder vorzulegen - bei den Etatberatungen für 2015.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen