Dorfjugend Grund
Früh aufstehen für einen guten Zweck

Obwohl die Silvesternacht feucht und fröhlich war, begaben sich die jungen Leute aus Grund am Neujahrsmorgen auf eine Tour durch das Jung-Stilling-Dorf, um ein frohes neues Jahr zu wünschen und Spenden für "Nachbar in Not zu sammeln.
  • Obwohl die Silvesternacht feucht und fröhlich war, begaben sich die jungen Leute aus Grund am Neujahrsmorgen auf eine Tour durch das Jung-Stilling-Dorf, um ein frohes neues Jahr zu wünschen und Spenden für "Nachbar in Not zu sammeln.
  • Foto: sz
  • hochgeladen von Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin)

sz Grund. Wenn lautes Schellenläuten im Dorf erklingt, wissen die Grunder am Neujahrsmorgen, was die Stunde geschlagen hat: Die Dorfjugend ist wieder unterwegs. Nach der mehr oder weniger kurzen Nacht des Jahreswechsels klingelten die jungen Bewohner des Jung-Stilling-Dorfs unerbittlich an jeder Haustür, um in wohlgesetzten Reimworten ein frohes neues Jahr zu wünschen und um eine Spende zu bitten. Nicht für sich selbst sammelt die Dorfjugend, sondern bereits zum neunten Mal für die Aktion „Nachbar in Not“, die von der Siegener Zeitung gemeinsam mit dem DRK Siegen-Wittgenstein betrieben wird. Nick Stein verbuchte jede Spende im roten Buch und notierte auch gewissenhaft sonstige „besondere Vorkommnisse“. Am Ende hatten die jungen Leute einige „kleine Stärkungen“ zu verkraften, und der Geldsäckel war gut gefüllt: 1131 Euro hatten die Grunder gespendet. SZ-Chefredakteur Dieter Sobotka nahm die stattliche Summe entgegen und zeigte sich begeistert von dem erneuten Engagement der jungen Leute. Er berichtete von den Menschen und Schicksalen, bei denen „Nachbar in Not“ helfen könne, denn nicht für alle Wechselfälle des Lebens gebe es behördliche oder institutionelle Unterstützung. Das kleine Hilfswerk, das unbürokratisch, aber nicht ungeprüft hilft, wo die Not groß ist, fülle daher eine Lücke.

Autor:

Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen