Insgesamt 20 Mitarbeiter betroffen
Fünf weitere Corona-Fälle im Kreisklinikum

Am Dienstag sind im Kreisklinikum noch weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden.
  • Am Dienstag sind im Kreisklinikum noch weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden.
  • Foto: Kreisklinikum
  • hochgeladen von Marc Thomas

juka Weidenau. Nach dem am Montag bekannt gewordenen Corona-Ausbruch auf der Neurologie im Kreisklinikum Siegen sind fünf weitere Mitarbeiter des Krankenhauses positiv getestet worden. Insgesamt sind nun 28 Personen infiziert, davon 20 aus der Belegschaft. Von den acht infizierten Patienten konnten zwei aber bereits wieder aus der Klink entlassen werden. Das erklärte Pressesprecherin Lara Stockschläder gegenüber der SZ.

In Weidenau geht man allerdings davon aus, dass nicht mehr viele weitere Personen dazukommen werden. „Wir haben schon gut durchgetestet“, berichtet Stockschläder. Auf die am Dienstag begonnenen Impfungen habe der Ausbruch indes keine Auswirkungen, betont das Krankenhaus.

Seit Dienstag werden in Weidenau rund 400 Mitarbeiter, die unmittelbar für die Versorgung und Betreuung von Corona-Patienten zuständig sind, gegen das Coronavirus geimpft. Noch in dieser Woche sollen alle Betroffenen eine Impfung bekommen. Danach folgen die restlichen 600 Mitarbeiter des Krankenhauses, die sich für die Schutzimpfung angemeldet haben.

Autor:

Julian Kaiser (Volontär) aus Siegen

Julian Kaiser (Volontär) auf Facebook
Julian Kaiser (Volontär) auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen