Anträge im Kreishaus
Für Kinder und Bäume: Linke und AfD fordern mehr Geld

AfD und die Linkspartei fordern zusätzliches Geld aus dem Kreishaushalt. Die Stoßrichtung ist sehr unterschiedlich.
  • AfD und die Linkspartei fordern zusätzliches Geld aus dem Kreishaushalt. Die Stoßrichtung ist sehr unterschiedlich.
  • Foto: Pixabay (Symbolbild)
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

ihm Siegen/Bad Berleburg. Die einen haben die Kinder im Blick, die anderen den Wald. Geld kosten beide Initiativen, die jetzt vonseiten der Linkspartei und der AfD im Kreishaus eingingen.
Die Linke Siegen-Wittgenstein fordert ein Corona-Hilfspaket für Kinder aus Risikofamilien. Konkret: einen Corona-Aufschlag von 100 Euro für Empfänger von Sozialhilfe und Hartz IV.

Isolation als Risikofaktor für psychische Störungen

Außerdem soll geprüft werden, ob nicht abgerufene Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket zum Beispiel für das Mittagessen in der Schule direkt an die betroffenen Familien ausgezahlt werden können. Angebote im Bereich von Sport und Kultur müssten die Kinder aus der Pandemie-bedingten sozialen Isolation herausholen, fordern die Linken. Die Isolation sei einer der größten Riskofaktoren für psychische Störungen.

AfD will private Waldbesitzer unterstützen

Die Überschrift des AfD-Antrags erinnert an das „1000-Dächer-Programm“ des Kreises. Nun wird ein „1000-Hektar-Programm gefordert. Für die Jahre 2022 bis 2025 soll 1 Million Euro bereitgestellt werden. Damit sollen jährlich 250 Privatwaldbesitzer im Kreis mit jeweils 1000 Euro gefördert werden. Mit dem Geld sollen nach Vorstellungen der AfD standortangepasste Laubbäume auf einem Hektar Kahlfläche angepflanzt werden.

Viele der 17.000 Privatwaldbesitzer in Siegen-Wittgenstein seien stark belastet durch die Dürre und Käferschäden. Die Kosten für die Aufbereitung der Flächen und Wege, Anpflanzungen, Verbissschutz und Pflege überschritten oft die verfügbaren Fördergelder. Pro Hektar könnten mit dem Zuschuss von 1000 Euro bis zu 2000 Bäume gepflanzt werden.

Autor:

Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen