„Fürs Tanzen lebe ich“

Die Tänzerin Marion Stauf starb im Alter von 63 Jahren. Foto: sz

ne Siegen. Zehn Jahre lang ist die gebürtige Siegerländerin mit der „compagnie des ballets Briac“ aus Paris auf Tournee um die ganze Welt gereist, hat auf Bühnen der Hotelkette Hilton in Tokio oder Sydney, in New York oder Budapest als Solotänzerin der auch durch Fernsehauftritte bekannten Tanzkompanie begeisterten Ballettomanen und Tanzfans gezeigt, wie klassischer Jazztanz zu tanzen ist, dass „Modern Dance“ mehr ist, als in langen Kleidern energisch über die Bühne zu schreiten, und wie erotisch-lasziv gekonnter Broadway-Showtanz geht.

Anfang der 80er Jahre gastiert Marion Stauf ein halbes Jahr lang in Japan, wo man besonders von ihrer ausgefeilten Technik im europäischen Ausdruckstanz fasziniert ist. Aber wenn es am Schönsten ist, sollte man aufhören, und so beendet die sympathische Künstlerin ihre internationale Karriere 1986, um in der hiesigen Ballettschule Hans Carrasz ihre Erfahrungen und ihr technisches Wissen als Tanzpädagogin an Elevinnen weiterzugeben.

Sie selbst erhielt ihre fundierte Ausbildung an der Tanzakademie Köln unter der damaligen Direktion von Kurt Peters. Damit und mit ihrem mitreißenden Charme avancierte Marion Stauf zur ersten Adresse in der Region, wenn es um die Ausbildung in den oben beschriebenen Tanzstilen geht, zuletzt – seit 2007 – für die Siegener Ballett-Meisterschule. Nicht nur dankbare Schülerinnen und Schüler aus über 20 Jahren Lehrtätigkeit, auch viele Freundinnen und Freunde aus der Kulturszene und der Siegener Gesellschaft werden die fröhliche Tanzbotschafterin, die sich mit soviel Leidenschaft für die Verbreitung der Tanzkultur engagierende Künstlerin vermissen. Freunde wie der Kölner Kunstbewahrer Hermann Götting oder der unvergessene Hans Carrasz sind ihr vorausgegangen, nun folgte ihnen Marion Stauf, die am 23. Mai im Alter von 63 Jahren den Kampf gegen den Krebs im Siegener St.-Marien- Krankenhaus verlor.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.