Funkel vor Vertragsgesprächen mit Fortuna selbstbewusst

Düsseldorf (dpa) - Fußballtrainer Friedhelm Funkel kann sich vorstellen, auch bei einem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga bei Fortuna Düsseldorf zu bleiben.

«Wenn die Möglichkeit besteht, würde ich das natürlich machen», sagte er dazu im Interview der «Rheinischen Post». Der Coach, mit dem Fortuna nach einer Posse um seine Weiterbeschäftigung an diesem Dienstag in Gespräche über eine Vertragsverlängerung einsteigen möchte, zeigte sich selbstbewusst für den Fall, dass die Düsseldorfer in der nächsten Saison wieder in der 2. Liga spielen müssen: «Und dann gibt es keine größere Wahrscheinlichkeit, als mit mir als Trainer wieder aufzusteigen. Meine Bilanz ist nicht so schlecht.» Er ist bereits zweimal mit Uerdingen und je einmal mit dem MSV Duisburg, dem 1. FC Köln, Eintracht Frankfurt und Düsseldorf in die Bundesliga geklettert und damit als Trainer Rekordaufsteiger.

Dem Vernehmen nach strebt die Fortuna eine Verlängerung des bis Sommer laufenden Kontrakts mit dem 65-Jährigen um ein Jahr an. Ob diese Einigung nur im Falle eines Klassenverbleibs der Fortuna gelten soll, ließ Vorstandschef Robert Schäfer offen. Noch am vergangenen Freitag hatte der Tabellen-14. im Trainingslager von Marbella das Ende der Zusammenarbeit mit Funkel am Ende der laufenden Saison verkündet. Das hatte zu einem negativen Medienecho und zu Protesten der Düsseldorfer Fans geführt. Funkel hatte infrage gestellt, ob er ein Angebot der Fortuna annehmen würde.

Bericht bei rp-online.de

Trainerstab Fortuna Düsseldorf

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen