BIS AUF WEITERES
Fynns Sturzflug

SZ-Redakteur Achim Dörner

Sollte sich Jan Böhmermann nicht an jemand anderem abarbeiten? Gehen jetzt die Guten auf die Guten los? Was da gerade mit Fynn Kliemann passiert, ist sicherlich außergewöhnlich, in mehrerer Hinsicht.
Fynn Kliemann kennen Sie nicht? Er ist ein Star in der Generation U30. An der Uni Siegen dürfte sein Bekanntheitsgrad mit dem von Boris Becker oder Helmut Kohl gleichauf liegen, vielleicht darüber. Wer sich übers Internet berieseln lässt, kommt an Kliemann nicht vorbei. Der 33-Jährige schwimmt durch zu viele Kanäle, bringt gefühlt im Monatstakt eines neues Projekt öffentlichkeitswirksam an den Start. Sei es sein Kliemannsland getaufter Erwachsenenspielplatz, die Komplettsanierung von Gunter Gabriels Hausboot, seine Klamottenfirma, seine Pop-Platten und so weiter und so fort. Über die Klamottenfirma, die – so kommt‘s rüber – stets unter moralisch einwandfreien Bedingungen produziert, ist er jetzt gestolpert, na ja, gestürzt.

Fynn Kliemann hat sich selbst ein Bein gestellt, Jan Böhmermann, als ZDF-Satiriker getarnter Investigativjournalist, hat ihn dabei mit Anlauf geschubst. Auf Schutzmasken habe das Werk in Portugal umgestellt, hatte Kliemann 2020 kundgetan, und die werde man günstig weitergeben, nicht so wie andere „Profitgeier“. 100.000 Stück gingen sogar an Flüchtlingslager in Südeuropa. Dumm nur, dass Böhmermann nun ans Licht brachte, dass die Masken eigentlich aus Südostasien stammen – und der Schwung, der an die Flüchtlinge geschickt wurde, eher in die Müllverbrennungsanlage gehört hätte.
2019 habe ich Fynn Kliemann für ein ausführliches Stück in der SZ interviewt. Er wirkte reflektiert, sich seiner Sache sehr bewusst – und vor allem: ehrlich. Und genau das wird ihm nun zum Verhängnis. Denn moralische Vergehen bleiben meist unterm Radar, wenn sie von Menschen ausgehen, von denen man sowieso nichts anderes erwartet hätte. Kliemann aber hat immer den Anschein erweckt, es liege ihm am Herzen, Fairness zu leben, auf Nachhaltigkeit zu achten, eben ein Guter zu sein. Die Fallhöhe ist bei Fynn Kliemann eine andere. Völlig egal, ob er nun selbst stolpert oder geschubst wird.

Autor:

Achim Dörner (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.