Garantie für Baumrainklinik

 Die Bad Berleburger Baumrainklinik ist kein Notfall. Die Helios-Geschäftsführung am Standort gab in der gestrigen Betriebsversammlung ein klares Bekenntnis zum Haus ab. Archivfoto: Timo Karl
  • Die Bad Berleburger Baumrainklinik ist kein Notfall. Die Helios-Geschäftsführung am Standort gab in der gestrigen Betriebsversammlung ein klares Bekenntnis zum Haus ab. Archivfoto: Timo Karl
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

vö - Aufatmen bei der Belegschaft der Baumrainklinik: Die Helios-Verantwortlichen gaben in der gestrigen zweistündigen Betriebsversammlung, zu der der Betriebsrat eingeladen hatte, ein klares Bekenntnis zur Zukunft der Klinik ab:

„Wir überprüfen unsere Abläufe auf Qualität und Wirtschaftlichkeit und leiten Maßnahmen für die Versorgung unserer Patienten ab. Wie diese im Einzelnen aussehen, können wir im konkreten Fall noch nicht sagen, da sie erst in der Arbeitsgruppe entwickelt werden. Wir können aber schon heute feststellen, dass wir das Gebäude der Baumrainklinik weiter nutzen werden und dass keine betriebsbedingten Kündigungen geplant sind“, hieß es am späten Nachmittag in einer von Pressesprecherin Antje Gröpl verbreiteten Stellungnahme. Um ein tragfähiges Konzept entwickeln zu können, habe man sich entschlossen, ab Dezember die besagte Arbeitsgruppe zu gründen.

Mitglieder verschiedener Berufsgruppen, der Klinikleitung und des Betriebsrates erarbeiteten gemeinsam ein Konzept, das den Patientennutzen in den Vordergrund stelle und die Anforderungen der unterschiedlichen Arbeitsbereiche berücksichtige. In der Betriebsversammlung habe Helios unter anderem über seine Pläne für den Standort Bad Berleburg und im Speziellen für die Baumrainklinik gesprochen. „Wir werden den Standort weiterentwickeln, die fünf Indikationen, die wir jetzt schon abdecken, erhalten und künftig noch enger vernetzen – dazu gehören neben der Neurologie, Psychosomatik und HTS auch unsere Indikationen Orthopädie und Innere Medizin, die in den Räumlichkeiten der Baumrainklinik untergebracht sind“, so die Presseerklärung. Einzelheiten erläuterten Reha-Geschäftsführerin Sabine Braun und der Ärztliche Direktor Dr. Dietmar Schäfer, die wurden allerdings nicht öffentlich.

Zur Erinnerung: Vor Wochen waren unterschiedliche Gerüchte mit Blick auf die Zukunft der Baumrainklinik aufgekommen – ein Resultat aus der Belegung des Hauses, die momentan deutlich Luft nach oben hat. „Bei den Mitarbeitern war die Sorge um den Erhalt ihrer Arbeitsplätze deutlich spürbar“, erklärte Thomas Mehlin von Verdi gestern im Anschluss an die Betriebsversammlung. Der Gewerkschaftssekretär gehörte zu den Teilnehmern der gut besuchten Veranstaltung. Die Garantie in Sachen Baumrainklinik nehme er natürlich mit nach Siegen: „Das waren heute klare Antworten. Wir werden sehen, was von den Aussagen zu halten ist, wenn sich die Situation verschlechtern sollte.“ Die Zahlen, die die Geschäftsführung den Mitarbeitern präsentiert habe, seien „nicht berauschend“ gewesen. Allerdings gebe es im Reha-Bereich gravierende Unterschiede. „Wir haben ja verschiedene Disziplinen. Der psychosomatische Bereich explodiert förmlich, die Reha in der Orthopädie verlagert sich immer mehr in Richtung ambulante Therapie.“ Das sei ja nicht von der Hand zu weisen.

Keine Frage – die Helios-Verantwortlichen am Standort Bad Berleburg hätten in der gestrigen Versammlung durchaus Eckpunkte vorgelegt, wie man diesem Trend begegnen wolle: „Das Bemühen um neue Konzepte war definitiv vorhanden.“ Für Einzelheiten sei es aber noch zu früh.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen