Gefühl für keltische Musik

Ian Melrose war an der Siegener Fritz-Busch-Musikschule als Dozent für einen Workshop zu Gast. Foto: soph

soph Siegen. Durch die Gänge der Fritz-Busch-Musikschule erklingen die Töne keltischer Musik. Die Klänge der Flöten vermischen sich mit den Geigen zur Melodie, während die Gitarren und anderen Streicher das Fundament und den Rhythmus schaffen. Man fühlt sich geradewegs dazu eingeladen, eine Runde über den Linoleumfußboden zu tanzen. Der in Schottland geborene Gitarrist Ian Melrose war als Gastdozent für einen zweitägigen Workshop zu Gast in Siegen. In jedem Jahr wird vom Freundeskreis der Busch-Brüder ein Förderpreis verliehen. Statt ein Preisgeld auszuzahlen, wird jährlich ein Dozent zu einem Workshop eingeladen, die Preisträger können kostenfrei daran teilnehmen, alle anderen Interessierten müssen nur einen kleinen Obolus entrichten. „Davon profitieren dann letztlich alle, es ist ein guter Gedanke, auch den anderen etwas zu bieten“, erklärt Schulleiterin Angelika Baumann die Intention der Workshops.

Ian Melroses Ziel war es, „ein Gefühl für keltische Musik zu vermitteln“. Ihn begeisterte das vorhandene Wissen und Können der Schüler. „Sie sind es gewöhnt, mit Noten locker umzugehen.“ So haben sich seine Schüler die Notenblätter kurz angeschaut und danach flüssig vom Blatt gespielt. „Da kann man sich um die Feinheiten kümmern.“ Am Samstag spielten alle 25 Teilnehmer gemeinsam, danach wurden Gruppen aufgeteilt, in denen alle Instrumente gleichmäßig vertreten waren. Melrose ermuntert während der Proben, lobt nach den Stücken und strahlt dabei eine wohltuende Ruhe aus, die auf die Schüler und auch den Zuhörer übergreift.

Von Aufregung deshalb auch keine Spur, als am Sonntagnachmittag ein kleines Konzert für die Eltern gegeben wird. Die leichten, beschwingten und zum Teil wunderschön melancholischen Stücke berühren die Seele und fast könnte man meinen, die Blätter der alten Kastanie vor dem Fenster würden ein wenig im Takt mitwippen. Am Abend wurde dann noch ein Konzert mit Ian Melrose und den Gitarrenlehrern der Fritz-Busch-Musikschule in der Bismarckhalle veranstaltet.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.