Gegenwind für Netphens Planungen

Auf der Haincher Höhe sollen auf hessischem Gebiet Windkraftanlagen entstehen. Das erfreut die Netphener Nachbarn nicht. Symbolfoto: bw
  • Auf der Haincher Höhe sollen auf hessischem Gebiet Windkraftanlagen entstehen. Das erfreut die Netphener Nachbarn nicht. Symbolfoto: bw
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

ihm - Paukenschlag im Stadtentwicklungsausschuss: Auf Dietzhölztaler Gebiet soll unmittelbar an der Grenze zu Netphen, nämlich auf der Haincher Höhe, ein Windpark errichtet werden. Bis zu zwölf Windräder wären hier möglich, und sie würden bis auf 700 Meter an die Hainchener Wohnbebauung heranrücken.

In Nordhessen wird die Regionalplanung vom Regierungspräsidium in Gießen aufgelegt. In der derzeitigen Version des Plans ist der Haincher Windpark noch nicht enthalten. Aber der Investor, so Bürgermeister Andreas Thomas, sei entschlossen, die Aufnahme des Gebiets zu beantragen.

Die Hiobsbotschaft aus Hessen ist nicht die einzige. Auch die Kunde aus dem eigenen Regierungspräsidium in Arnsberg erfreut die Netphener nicht. Wie berichtet, hat die Bezirksregierung für Südwestfalen einen eigenen Windkraft-Plan erstellt. Die dort ausgewiesenen Vorrangzonen, die beplant werden müssen, decken sich keineswegs mit den Vorrangzonen, die die Städte und Gemeinden ausweisen wollen. In Netphen sind aus Arnsberg sechs Gebiete für Windräder an der westlichen Stadtgrenze eingezeichnet. Dagegen fehlt im Arnsberger Entwurf die Vorrangzone, die die Stadt favorisiert.

Um diese Unstimmigkeiten zu besprechen und um zu erfahren, wie es nun weitergehen soll, ist am 16. September eine Informationsveranstaltung für die heimischen Kommunen bei der Kreisverwaltung geplant. Hier soll die Bezirksregierung Rede und Antwort stehen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.