Gemeindepokal: Neuer Modus für mehr Rasanz

Sven Halbe (links) und Lambert Stoll freuen sich auf das kommende Turnier um den Gemeindepokal. Foto: Privat
  • Sven Halbe (links) und Lambert Stoll freuen sich auf das kommende Turnier um den Gemeindepokal. Foto: Privat
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Einmütig waren die Beschlüsse der Vereinsvertreter der an der Gemeindemeisterschaft beteiligten Sportvereine. Die Vereinsverantwortlichen versammelten sich in diesen Tagen auf Einladung des Gemeindesportverbandes in der Wendener Volksbank. Diskutiert wurde vor allem über Termin und Austragungsmodus.

Der Ausrichter, Rot-Weiß Hünsborn, hat um Terminverlegung gebeten, da zum gesetzten Termin das traditionsreiche Hünsborner Wernerfest stattfindet. Eine Terminverlegung um eine Woche später scheiterte am Schützenfest in Hillmicke, wobei die Blau-Weißen in diesem Jahr als Titelverteidiger antreten. Als neuer Turniertermin, der aber ausschließlich in diesem Jahr Bestand haben soll, wurde das Wochenende 19. und 20. Juli festgelegt.

Entgegen dem Modus in früheren Jahren möchte man nun zu zwei Spielgruppen zurückkehren und durch eine Reduzierung der Spieldauer das Turnier auf zwei Tage reduzieren. Hünsborns Mario Arns meinte dazu: „Durch die verkürzte Spieldauer erhöht sich der Druck auf offensives Fußballspiel, so dass Rasanz und Spannung zunehmen sollten.“ Die verkürzte Spieldauer von 2 x 25 Minuten verspricht Kurzweil und Abwechslung, so dass der Unterhaltungswert für die Zuschauer zunehmen sollte. 

Gruppe A: VSV Wenden, FC Möllmicke, SV Rothemühle, SV Ottfingen.

Gruppe B: FSV Gerlingen, SG Kleusheim/Elben, SV Blau-Weiß Hillmicke, FC Altenhof, Rot-Weiß Hünsborn.

Für das am 9. und 10. August stattfindende Reserveturnier ergaben sich folgende Auslosungen:

Gruppe A: VSV Wenden, SV Rothemühle, Rot-Weiß Hünsborn, FC Möllmicke.

Gruppe B: SV Ottfingen, SG Kleusheim/Elben, FC Altenhof, FSV Gerlingen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.