Geri ließ es richtig krachen

 Geri der Klostertaler gab seinem begeisterten Publikum in Herbertshausen ordentlich auf die Ohren. Foto: pma
  • Geri der Klostertaler gab seinem begeisterten Publikum in Herbertshausen ordentlich auf die Ohren. Foto: pma
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

pma - Außergewöhnlicher Besuch in der Ortschaft Herbertshausen: Geri der Klostertaler, erfolgreicher und weit gereister Musiker, ließ es am Mittwochabend in der Herbertshäuser Schützenhalle ordentlich krachen und gab ein Konzert der Extraklasse.

Auf Einladung des örtlichen Fan-Clubs kamen zahlreiche Besucher aus Herbertshausen und Umgebung, teilweise passend zur Musik in Tracht gekleidet. Die Bewirtung der Veranstaltung übernahm der Schalke-Fan-Club „Blau Weiße Herzen“ Banfe und verkaufte neben Würstchen, Schnitzelbrötchen und anderen Leckereien auch Getränke. Das Konzert und auch der zünftige Frühshoppen am Donnerstag mit Open-Air am Morgen danach war ein voller Erfolg und lockte insgesamt über 450 Gäste in die Schützenhalle.

Nachdem der Vorgruppe die Bühne von 19 bis 21 Uhr gehört und die die Stimmung bereits angeheizt hatte, trat Geri, ehemaliges Mitglied der Klostertaler, die sich 2010 auflösten, bis nach Mitternacht auf. Der Österreicher ist Multiinstrumentalist, Liedschreiber und sehr erfolgreich in der Volksmusik unterwegs. Er tourte bereits durch Holland, Deutschland, Österreich, die Schweiz, Dänemark und Frankreich.

Mit den Klostertalern gewann er zwei Mal den Grand Prix der Volksmusik. Zudem verkaufte die Formation über acht Mill. Tonträger, eroberte vier Mal Platin, 17 Goldene Schallplaten und weitere hochkarätige Auszeichnungen. Organisiert wurde das Konzert vom Geri-Fanclub Herbertshausen. Der besteht seit November 2014 und zählt aktuell 20 Mitglieder (die Siegener Zeitung berichtete).

Bereits seit der Gründung liefen die Planungen für das Konzert in diesem Jahr. Die Fans spielen mit dem Gedanken, das Konzert in Zukunft eventuell noch einmal zu wiederholen. Sicher ist auf jeden Fall, dass ein möglicher Erlös für einen guten Zweck gespendet wird. Der Verein bedankt sich bei allen Mitgliedern, weiteren Helfern, dem Schützenverein „Edelweiß“ für die Bereitstellung der Halle und bei den insgesamt acht Sponsoren.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.