In Zeiten von Corona
Geteilte Meinungen zum Weihnachtsmarkt Siegen

Die Siegener Zeitung fragt nach: Soll in Zeiten der Corona-Pandemie ein Weihnachtsmarkt in Siegen stattfinden?
  • Die Siegener Zeitung fragt nach: Soll in Zeiten der Corona-Pandemie ein Weihnachtsmarkt in Siegen stattfinden?
  • Foto: kalle (Archiv)
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

sabe Siegen. Viele freuen sich das ganze Jahr auf das besondere Ambiente des heimischen Weihnachtsmarkts. Gemütlich schlendern oder auch Zusammenstehen mit einem wärmenden Heißgetränk in der einen und einem süßen Crêpe in der anderen Hand. Der Traditionsmarkt am Unteren Schloss ist aus der Adventszeit eigentlich nicht mehr wegzudenken. In Zeiten der Pandemie ist natürlich alles und auch das völlig anders. Weihnachtsmarkt und Corona – geht das zusammen?
Die Konzepte für ein pandemiekonformes Marktgeschehen liegen jedenfalls vor. Veranstalter des Traditionsmarkts am Unteren Schloss, Philip De Knuydt, hatte gleich zwei Konzepte erarbeitet, die er dem Beirat der Stadt Siegen am Mittwoch vorlegte und die derzeit von Rathaus und Politik geprüft werden. Aber: Lohnt der Kraftakt in Sachen fröhliche Weihnacht mit Hygienekonzept überhaupt oder hat Corona ohnehin die Lust auf gebrannte Mandeln, Bratwurst und Co. gedrückt?

"Ja" oder "Nein" zum Weihnachtsmarkt Siegen in Zeiten von Corona?

Eine nicht repräsentative SZ-Umfrage zeigt – es ist ein enges Rennen, es steht unentschieden zwischen den zwei Meinungen. Von 177 Befragten stimmten 89 Teilnehmer für „Ja“, die restlichen für „Nein“, also für die Absage. Ähnliches spiegeln die Meinungsäußerungen, die die SZ auf ihrem Facebook-Kanal erreichen.
„Wenn noch länger auf alles verzichtet werden soll, braucht nichts mehr öffnen. Es gehen doch langsam reihenweise kleine Läden und Existenzen den Bach runter“, findet ein Kommentator und trifft damit einen Nerv: „Für die Veranstalter vielleicht ein kleiner Lichtblick. Für mich nicht so wichtig. Wir haben dieses Jahr schon auf so viel verzichten müssen. Aber hier geht es auch um die Menschen, die um ihre Existenz kämpfen. Wenn es klappt, ohne neue Hotspots zu schaffen, wäre das sicher wichtig“, schreibt eine andere Nutzerin.

Corona und Glühwein passt für viele nicht zusammen

Ideen zur coronatrotzenden Besinnlichkeit hat die Community auch: „Wenn man den Weihnachtsmarkt wieder – so wie früher – in der Bahnhofstraße anfangen, dann bis zum Unteren Schloss und über die Kölner Straße hoch bis zum Marktplatz am Rathaus verteilen würde dann dürfte es doch rein theoretisch funktionieren.“ Aber: Es mehren sich auch Gegenstimmen. Corona und Glühweintrinken geht für viele nicht zusammen. „Mit beschränkter Gästezahl, vorgeschriebener Höchstverweildauer und Maske? Sorry, nein!“, findet eine Meinung bei vielen Anklang, während eine noch schärfere Variante so und ähnlich in vielerlei Ausformung zu lesen ist: „Unverantwortlich. Man kann ja einmal in diesen unruhigen Zeiten darauf verzichten.“

Autor:

Sarah Benscheidt (Volontärin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen