Gewinner-Orte stehen jetzt fest

 Zufriedene Gesichter. Im Haus Marienberge wurden die Gewinner des diesjährigen Dorfwettbewerbs genannt. Von der Expertise der Jury dürften alle Teilnehmer etwas haben. Foto: goeb
  • Zufriedene Gesichter. Im Haus Marienberge wurden die Gewinner des diesjährigen Dorfwettbewerbs genannt. Von der Expertise der Jury dürften alle Teilnehmer etwas haben. Foto: goeb
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

goeb - Seit Montagabend stehen die Gewinner des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ für den Kreis Altenkirchen fest. Nach einer außerordentlich tiefgehenden Analyse der Bewertungskommission, vorgetragen vom Vorsitzenden, Baudirektor Thomas Leue, im Haus Marienberge in Elkhausen wurden für die Hauptklasse Molzhain (1. Platz) und Katzwinkel-Elkhausen (2.) benannt. In der Sonderklasse kommt Wallmenroth eine Runde weiter und darf sich nächstes Jahr mit anderen Dorfperlen auf Bezirksebene messen.

Zum Verständnis: In der Hauptklasse sind alle Dörfer versammelt, die erstmalig an dem Wettbewerb teilnehmen, in der Sonderklasse solche, die schon einmal auf Gebiets- oder Landesebene den Hut in den Ring geworfen haben.

Insgesamt hatte die Kommission in den letzten Wochen acht Orte besucht und inspiziert, höchst unterschiedlichen zumal – vom 300-Seelen-Weiler bis zum 1900-Einwohner-Ort war alles dabei. Thomas Leue unterteilte seinen Vortrag vor Vertretern der einzelnen Orte sowie dem Landrat Michael Lieber und Gastgeber Hans-Georg Rieth (Haus Marienberge) in einen allgemeinen „Erkenntnisteil“ und in einen Teil mit Ergebnissen der einzelnen Rundgänge durchs betreffende Dorf.

„Alle Dörfer liegen im grünen Bereich“, stellte er abschließend fest. „Man packt alles an, lässt nichts liegen, will nachhaltig sein. Wir können sagen: kein Problem wird ausgesessen.“ Allerdings empfahl Leue dem einen oder anderen Dorf, „mehr konzeptionell zu denken“ und in Angriff genommene Projekte miteinander zu verbinden. Leue: „Das ergibt insgesamt einen höheren Sinngehalt.“ Für die Ausführungen erhielt die Kommission anerkennenden Beifall von allen Anwesenden. Der Abend schloss mit einem Imbiss im Haus Marienberge.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.