Glamour und »Illusions«

Riesenstimmung beim »Fire & Flames«-Showensemble

co Siegen. Rauchschwaden ziehen über die Bühne, nur Kerzenlicht erhellt den Raum, die ersten Klänge aus dem Musical »Phantom der Oper« erklingen, schaurig und schön zugleich. Und schon ist man Teil einer Reise durch die Welt des Tanzes und der Musicals.

Volker Irle und Horst Kühn, die Gründer der »Fire & Flames Show-Company«, hatten die bekanntesten Songs aus den Musicals »Das Phantom der Oper«, »Starlight Express«, »Elisabeth«, »Grease« und »A Chorus Line« mit Tanzeinlagen zu »Be free«, »Two Worlds« und »Smooth Criminal« kombiniert und so ein Programm geschaffen, das Musicalkenner und »einfache Unterhaltungssuchende« begeisterte.

Insgesamt 14 Monate hatte es gedauert, um vom Casting, in Kooperation mit Radio Siegen, die Show »Illusions« auf die Beine zu stellen. Tanzen und Ausdruck waren Maßstab zur Bewertung, denn zum Singen kamen die Darstellerinnen nicht – die ganze Show lief Playback ab. Das Ergebnis konnte sich jedoch trotzdem am Samstagabend im Siegener Lÿz sehen lassen, denn die acht Tänzerinnen im Alter von 14 bis 22 Jahren hatten hart an sich gearbeitet, nachdem sie sich gegen rund 15 andere Bewerberinnen hatten durchsetzen müssen. Ein Jahr lang hatten sie jeden Samstag geprobt, in der letzten Zeit sogar eine zweistündige Extraeinheit eingelegt, um wie die echten Starlets bei der Aufführung glänzen zu können. »Ein junger Mann hatte sich leider nicht auf unser Ausschreiben hin gemeldet«, sagte Horst Kühn und weiter: »Aber unsere ,Tanzmäuse’ haben tolles Engagement gezeigt und sich tänzerisch vieles angeeignet und aneignen lassen.«

Den männlichen Part, wie zum Beispiel den des coolen Danny aus »Grease«, besetzte durchgehend Volker Kühn, der sich völlig in die jeweilige Rolle hineinversetzen konnte und sowohl Mimik als auch Choreographie bis ins kleinste Detail beherrschte.

Bezaubernd waren auch die prächtigen Kostüme und Kleider, die das Ensemble teils selber, teils mit der Hilfe einer professionellen Schneiderin hergestellt hatte. Ob Lack-Hot-Pants und orangefarbene Plüschjäckchen, Kleider im Stil der Barockzeit oder Leggins und Petticoat aus den 60ern, die raffinierten Kostüme waren stilgerecht und unterstützten das Flair, das die rund 250 Zuschauer in die verschiedenen Zeiten entführen sollte.

Mit Charme und Witz führte die Sängerin und Schauspielerin Anke Strugalla durch das zweistündige Programm. Mit tosendem Beifall, begeisterten Pfiffen, Zurufen und rhythmischem Klatschen forderten die Zuschauer nach der obligatorischen Zugabe eine zweite und erhielten sie auch prompt. Nach Feuerwerk und dem Riesenknall eines Krachers folgten mehrere Minuten »Standing Ovations« – eine gelungene Show mit pfiffiger Choreographie und Darstellung.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen