Karl Barth im Blick
„Gottes fröhlicher Partisan“

sz Niederschelden. Karl Barth (1886 - 1968) hat mit seiner Theologie mehrere Generationen von Theologen bewegt und geprägt. Seinen 50. Todestag nimmt die ev. Kirche im Nachgang zum Anlass, sein theologisches Erbe zu vergegenwärtigen und nach der Bedeutung von Karl Barth für die Gegenwart zu fragen.

vor diesem Hintergrund hat der Reformierte Bund eine Wanderausstellung erarbeitet, die in 16 Schautafeln einen Überblick über Leben und Wirken Barths gibt und vom 9. bis 22. Juni in der ev.-ref. Kirchengemeinde Niederschelden (Kirchberg 8) zu sehen ist.

Dazu gibt es eine Reihe von Veranstaltungen, die sich an Gemeindeglieder wenden, die einen Zugang zu dem Mann finden wollen, den man als den „Kirchenvater des 20. Jahrhunderts“ bezeichnet hat.

• Dienstag 11. Juni: 20 Uhr, „Gottes fröhlicher Partisan“ – Eröffnung der Ausstellung mit dem gleichnamigen Film.

• Mittwoch 12. Juni: 19.30 Uhr, „Ein Zug am Glockenseil“ Ein Abend mit Pfarrer Johannes Voigtländer, Beauftragter der EKD für das Barth-Jahr.

• Donnerstag 13. Juni: 20 Uhr, „Glaubensheiterkeit“ – humorvolle Zugänge zu Karl Barth mit Pfarrer i. R. Christoph Meyer.

• Samstag 15. Juni: 18.30 Uhr, Gottesdienst zur Vergegenwärtigung mit Prof. Dr. Manfred Zabel.

• Dienstag 18. Juni: 20 Uhr, „Charlotte von Kirschbaum“ – Karl Barths theologische Mitarbeiterin und Lebensgefährtin – untergeordnet oder eigenständig?

Der Besuch der Ausstellung kann telefonisch angemeldet werden über Astrid Weiß (02 71 / 2 18 97) oder Pfarrer Rolf Fersterra (02 71 / 35 04 55).

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.