Grauburgunder in der Hand

Siegener Seniorentheater »SenTheSie« tritt im Lÿz auf / Premiere am 14. Februar

juwi Siegen. Zu Hause sitzen und über »Wehwehchen« klagen. Das wäre undenkbar für die flotten Senioren von »SenTheSie«, der Senioren-Theatergruppe aus Siegen. Vor drei Jahren wurde die Gruppe (noch unter anderem Namen) mit Unterstützung von Seniorenbeirat und Siegener Volkshochschule gegründet. Kleinere Auftritte gab es bereits im Seniorenzentrum »Haus Herbstzeitlos« oder auf dem Siegener Rubens- und Altstadtfest.

Richtig ernst wurde es dann vor einem Jahr: Da beschlossen die 14 rüstigen Laiendarsteller zwischen 60 und 83 Jahren, ein eigenes Bühnenprogramm auf die Beine zu stellen. Mit Erfolg: Am 14.Februar um 14 Uhr feiert das selbstverfasste Theaterstück »Grauburgunder« im Lÿz Premiere.

Erste Anregungen habe die gemeinsame Lektüre von Christine Brückners Roman »Die letzte Strophe« geboten, schildert Theaterpädagogin und Gruppenleiterin Beate Gräbener den Anfang des Projektes. Den Roman in der einen, ein Glas Grauburgunder in der anderen Hand, habe man sich über Fragen ausgetauscht, die im letzten Lebensdrittel an Bedeutung gewinnen: Wie gestalte ich meine eigene letzte (oder vorletzte) Lebensstrophe? Was ist aus meinen verlorenen Träumen und Wünschen geworden? Ein Austausch, der sich nicht nur im Bühnenskript niederschlägt. Auch in der Gruppe sei man sich sehr nahegekommen, beschreibt Regisseurin Gräbener die Entstehungssituation.

Herausgekommen ist ein komödiantisches Stück mit nachdenklichen Akzenten. Hauptperson ist die lebenslustige, reiche Witwe Johanna König. Die fühlt sich in ihrer Villa einsam. Kurz entschlossen gibt sie eine Anzeige auf und sucht »kreative und künstlerisch ambitionierte Menschen über 60, die ihren goldenen Herbst mit Gleichgesinnten fröhlich verbringen wollen«.

Das Ergebnis ist umwerfend, wenn auch nicht konfliktfrei: Das ganze Haus ist plötzlich mit Leben erfüllt. Durch den Flur schallt durchdringend die Stimme einer Sangeskünstlerin, eine Schauspielerin rezitiert ihre Texte, eine Philosophin kommentiert das Leben. In einer Ecke entwirft eine Malerin kühne Bilderwelten, in einer anderen probt eine Tanzgruppe, irgendwo macht ein Clown seine Kapriolen... Da trifft die Nachricht vom finanziellen Ruin Johanna Königs ein: Bankdirektor Harald von Kempski ist nicht mehr bereit, das Wohn- und Lebensprojekt der Gruppe mit weiteren Krediten zu finanzieren, obwohl er doch Johanna sehr mag. Ist das Projekt jetzt gescheitert? Verzweifelt suchen alle nach einer Lösung. Da kommt eine kühne Idee ins Spiel…

Weitere Aufführungstermine des Stückes sind der 21.Februar, 14 Uhr, und der 26.Februar, 20 Uhr, ebenfalls im Lÿz.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen