Großbrand bei Autozulieferer in Witten Giftiger Rauch

Witten (dpa) - Bei einem Autozulieferer in Witten in Nordrhein-Westfalen ist am frühen Morgen ein Feuer ausgebrochen. Fünf Mitarbeiter erlitten leichte Rauchvergiftungen und kamen ins Krankenhaus, wie die Feuerwehr mitteilte.

Eine große Werkshalle brenne lichterloh, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Das Feuer sei einige Stunden nach Ausbruch aber unter Kontrolle. Anwohner sollten Fenster und Türen vorsorglich geschlossen halten, auch in einigen angrenzenden Dortmunder Stadtteilen. Experten führten Messungen im Bereich der Halle durch, in der Dämmstoffe für Autos und andere Kunststoffe brannten.

Mehr als 100 Feuerwehrleute sind seit etwa 2.00 Uhr im Einsatz. Ursache und Schadenshöhe waren am Morgen noch unklar.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.