Große Ehre für Elmar Moll

 Landrat Andreas Müller zeichnete Elmar Moll (r.) mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande aus. Foto: Jan Krumnow
  • Landrat Andreas Müller zeichnete Elmar Moll (r.) mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande aus. Foto: Jan Krumnow
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

jak - Mit einem Seneca-Zitat umschrieb Landrat Andreas Müller das Wirken von Elmar Moll, der das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen bekam: „Die menschliche Gesellschaft gleicht einem Gewölbe, das zusammenstürzen müsste, wenn sich nicht die einzelnen Steine gegenseitig stützen würden.“ Der Niederdielfener erhielt die besondere Auszeichnung für seine ehrenamtliche Tätigkeit in höchst unterschiedlichen Bereichen. Und das „jahrzehntelang“, wie Müller hervorhob.

Seit mehr als 25 Jahren engagiere sich der Kfz-Meister in verschiedenen Handwerksorganisationen – seit 1999 als Obermeister der Kfz-Innung, und von 2005 bis zum vergangenen Jahr als Kreishandwerksmeister. Riesengroß war auch sein Anliegen, junge Menschen zu fördern. In seinem Betrieb im Weißtal habe Moll auch immer benachteiligten Jugendlichen eine Chance gegeben, wenn es um die Ausbildung gegangen sei, berichtete der Landrat.

Doch neben der Arbeit im Handwerk, die noch viele weitere Tätigkeiten im näheren Umfeld dieser Position mit sich brachte, war und ist Moll auch anderweitig engagiert. Beispielsweise beim Verein Zisterne, der sich um die Durchführung von Hilfstransporten nach Südost-Europa kümmert. Aber auch als ehrenamtlicher Richter beim Finanzgericht Münster und beim Arbeitsgericht Siegen ist Elmar Moll tätig. Ein weiteres Gebiet, das Moll schon seit 48 Jahren beackert, ist die Freiwillige Feuerwehr, in die er als Jugendlicher in seinem Heimatort Meiswinkel eintrat und der er – mittlerweile in Niederdielfen – bis heute verbunden geblieben ist.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.