21. Back- und Schlachtfest in Gosenbach
Großer Andrang für gutes Essen

13Bilder

sp Gosenbach. Wenn aus dem Bürgerhaus der Duft einer deftigen Mahlzeit strömt, dann zieht es wieder viele Gosenbacher zum jährlichen Back- und Schlachtfest. Ungeduldig warteten rund 120 Hungrige bis sich die Türen zum Saal öffneten. Ein breites Angebot von Haxen, über selbstgemachte Blut- und Leberwürste, Mettwürste, Kartoffelpüree und Sauerkraut  (und vieles mehr) hatte die Arbeitsgemeinschaft Gosenbacher Vereine aufgetischt. Zwei Tage lang waren Wurstwaren von sechs Ehrenamtlern und mithilfe von Metzgermeister Achim Peter zubereitet worden. Klaus Walter, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft, hob aber hervor: "Also geschlachtet wird hier nicht." Für das Fest lief auch der Backes des Ortes heiß: Drei Tage lang backten rund sieben Vereinsmitglieder Schwarzbrot und Schweineöhrchen. Der Erlös aus den verkauften Speisen des 21. Back- und Schlachtfest der Arbeitsgemeinschaft ist für die Unterhaltung des Backes bestimmt.

Autor:

Sarah Panthel (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen