Großes Polizeiaufgebot für vermissten Jungen

sz Niederschelden. Eine „schöne“ Bescherung bereitete einen Tag vor Weihnachten ein 14-jähriger Junge aus dem Bereich Niederschelden seinen Eltern. Seine Angehörigen hatten ihn als vermisst gemeldet. Der Jugendliche war auf einer Feier und sollte gegen 22 Uhr wieder zu Hause sein. Erste Ermittlungen der Polizei vor Ort ergaben, dass eine starke Alkoholisierung nach dem Genuss von „Alko-Pops“ nicht auszuschließen war. Daher wurden mehrere Streifenwagenbesatzungen, darunter auch ein Diensthundeführer, auf die Suche nach dem Jungen geschickt. Zusätzlich erfolgte die Alarmierung der DRK-Rettungshundestaffel sowie die Ortung des Handys des vermissten 14-Jährigen.

Erste Suchmaßnahmen im Bereich der Feier und im Umfeld seiner Wohnanschrift verliefen zunächst erfolglos. Gegen 1 Uhr wurde die Mütze des Jungen am Fahrbahnrand der Straße Morgenröthe gefunden. Fünf Minuten später fand der Diensthund den stark alkoholisierten Jungen an einem Abhang. Diesen war er ohne Fremdeinwirkung hinuntergefallen. Er wurde mit einem Rettungswagen in die Kinderklinik gefahren, wo er zur Behandlung von leichteren Verletzungen und zur weiteren Beobachtung verbleiben musste, so die Polizei.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen