Grüne kritisieren «80-Cent-Jobs» für Flüchtlinge

Berlin (dpa) - Die Grünen haben die geplanten Ein-Euro-Jobs für Flüchtlinge in der geplanten Form als Bürokratie-Irrsinn kritisiert. «Nutzen und Ertrag stehen in überhaupt keinem Verhältnis», sagte die Grünen-Arbeitsmarktexpertin Brigitte Pothmer. Sie kritisierte die Ausgestaltung dieser Arbeitsgelegenheiten, die eigentlich nur als «80-Cent-Jobs» geplant seien. Während die reguläre Aufwandsentschädigung 1,05 Euro je Stunde betrage, sollen Asylsuchende 80 Cent bekommen, da innerhalb der Unterkünfte zum Beispiel keine Fahrtkosten anfallen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.