Grünes Licht für Bebauungsplan

kk Siegen. Der Bauausschuss gab gestern mit recht knapper Mehrheit grünes Licht für den Bebauungsplan „Ortsmitte Eiserfeld“. Damit, so Friedemann Diehl als Leiter der Abteilung Stadtplanung, gingen Planungen, die sich über mehr als ein halbes Jahrhundert hinzögen, einem Ende entgegen. Diehl: „Das soll eine Initialzündung für Eiserfeld werden.“

Sich mit den Plänen nicht anfreunden konnten Wolfgang Vetter (UWG) und die Grünen. Eiserfeld müsse saniert werden, so Vetter, aber nicht in diesem Umfang. Zumal auch der HTS-Weiterbau Veränderungen bringen werde. „Das ist Bauen für Handel und Verkehr und wenig für die Bürger“, so Cziba. Helga Gaden (SPD) enthielt sich der Stimme. Insgesamt gab es vier Gegenstimmen. Sechs Politiker stimmten für die Vorlage.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.