SZ

Wie viel Kilo tragen die Kinder auf dem Rücken?
Grundschüler auf der Waage

Es gibt eine Richtlinie, nach der mit dem Schulranzen nicht mehr als 20 Prozent des Körpergewichts am Rücken getragen werden sollten. Aber wie sieht das in der Praxis aus?
2Bilder
  • Es gibt eine Richtlinie, nach der mit dem Schulranzen nicht mehr als 20 Prozent des Körpergewichts am Rücken getragen werden sollten. Aber wie sieht das in der Praxis aus?
  • Foto: sp
  • hochgeladen von Katja Fünfsinn (Redakteurin)

sp Siegen. Einmal auf die Waage bitte! Mit gespanntem Blick auf die Anzeige stehen die Grundschüler auf dem Messgerät – einmal mit und einmal ohne ihre Schulranzen, um herauszufinden, wie viel Kilo sie eigentlich am Rücken tragen. Das Ergebnis: Es sind etwa 4,6 Kilo. Für Vincent (9) ist das kein Problem: „Ich laufe jeden Tag zur Schule und bin das gewohnt.“ Er hat den leichtesten Ranzen mit 4,3 Kilo.
Das Gewicht, das die neunjährige Carlotta am Rücken trägt: 4,4 Kilo. Der Ranzen ihrer Zwillingsschwester Martha wiegt nur 0,2 Kilo mehr. Die Ranzen der Zwillinge Emily und Charlotte (beide acht Jahre alt) wiegen gleich viel: 4,6 Kilo. Ihre Ranzen haben Beckengurte und können in der Höhe verstellt werden.

sp Siegen. Einmal auf die Waage bitte! Mit gespanntem Blick auf die Anzeige stehen die Grundschüler auf dem Messgerät – einmal mit und einmal ohne ihre Schulranzen, um herauszufinden, wie viel Kilo sie eigentlich am Rücken tragen. Das Ergebnis: Es sind etwa 4,6 Kilo. Für Vincent (9) ist das kein Problem: „Ich laufe jeden Tag zur Schule und bin das gewohnt.“ Er hat den leichtesten Ranzen mit 4,3 Kilo.
Das Gewicht, das die neunjährige Carlotta am Rücken trägt: 4,4 Kilo. Der Ranzen ihrer Zwillingsschwester Martha wiegt nur 0,2 Kilo mehr. Die Ranzen der Zwillinge Emily und Charlotte (beide acht Jahre alt) wiegen gleich viel: 4,6 Kilo. Ihre Ranzen haben Beckengurte und können in der Höhe verstellt werden. In mehreren Fächern haben die Mädchen ihre Hefte und Mappen, ihr Mäppchen, die Butterbrotdose, eine Trinkflasche und verschiedene Einzelteile wie Lineal und Kleber untergebracht. Die Schülerinnen haben nur das Wichtigste mit. Froh sind die fünf befragten Schüler darüber, dass sie einen Teil ihrer Materialien in der Schule lassen können und nicht alle Hefte mit nach Hause nehmen müssen. Apropos Hefte: Dicke Bücher, die viel des Gewichts ausmachen könnten, sucht man vergeblich in den Rucksäcken.

Im Gespräch mit einem Orthopäden

Die SZ befragte Dr. med. Björn-Christian Vehse, Facharzt für Orthopädie und Kinderorthopädie sowie Chefarzt der Neuroorthopädie an der DRK-Kinderklinik in Siegen, zum Thema Schulranzen und Gesundheit.

  • Welches Schulranzen-Gewicht wird für Schüler empfohlen? „Ein absolutes Gewicht gibt es nicht“, aber die Richtlinie, dass nicht mehr als 20 Prozent des Körpergewichts am Rücken getragen werden sollten. Veraltet sei mittlerweile der Richtwert von 10 Prozent des Körpergewichts, die nicht überschritten werden sollten (DIN-Norm 58124). Hierfür gebe es keine wissenschaftlichen Nachweise, lediglich im Ersten Weltkrieg seien Langzeitbelastungen bei Rekruten durchgeführt worden. Herausgefunden habe man aber, dass bei einem Drittel des Körpergewichts die Wirbelsäule anfange sich zu verändern. „Fitte Kinder können kurzfristig auch mehr aushalten.“
  • Welche gesundheitlichen Probleme können bei einem zu hohen Gewicht auftreten? „Primär kommt es nur zu Problemen, wenn man schon eine Fehlhaltung der Wirbelsäule hat.“ Es könne zu einem frühzeitigen Verschleiß der Wirbelsäule kommen, der manchmal erst im erwachsenen Alter sichtbar werde. Aber: „Es gibt keine Verbindung zu Rückenschmerzen und schweren Ranzen.“ 
  • Worauf können Eltern beim Kauf und Kinder beim Tragen eines Schulranzens achten? „Geachtet werden kann auf eine ergonomische Anformung, gute Einstellungsmöglichkeiten, breite Tragriemen. Auch ein Beckengurt ist hilfreich, um das Gewicht abzufedern.“ Außerdem sollte der Ranzen eng am Rücken anliegen „und nicht in den Kniekehlen und auch nicht locker über einer Schulter hängen“. Die Oberkante des Ranzens sollte auf Schulterhöhe sein. Von Vorteil sei, wenn ein Rucksack mehrere Fächer habe, damit das Gewicht verteilt und nah am Rücken liegen kann. Und: „Was man nicht braucht, das sollte man auch wirklich rausnehmen.“ Trolleys böten keine Verbesserung, denn sie müssten öfter angehoben werden, was zu einer stärkeren Belastung führe. 
  • Haben Sie in der Kinderklinik häufiger mit Patienten zu tun, die mit gesundheitlichen Problemen zu Ihnen kommen, die sie mit dem Tragen von Schulranzen verbinden? „Es gibt viele Kinder, die mit Rückenschmerzen zu uns kommen, aber das ist nicht auf die Ranzen zurückzuführen, sondern auf einen Mangel an Muskulatur. 50 Prozent der Kinder haben zu schwache Rücken- und Bauchmuskeln.“ Das könne an zu viel Medienkonsum und zu wenig Bewegung liegen. „Bewegung ist der Schlüssel zum gesunden Rücken.“ 

Das Gewicht der Ranzen der befragten Kinder überschritt die 20 Prozent des Körpergewichts übrigens nicht, sie lagen bei 14 bis 19 Prozent – also knapp unter der Empfehlung.

Es gibt eine Richtlinie, nach der mit dem Schulranzen nicht mehr als 20 Prozent des Körpergewichts am Rücken getragen werden sollten. Aber wie sieht das in der Praxis aus?
Es gibt eine Richtlinie, nach der mit dem Schulranzen nicht mehr als 20 Prozent des Körpergewichts am Rücken getragen werden sollten. Aber wie sieht das in der Praxis aus?
Autor:

Sarah Panthel (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen