Großeinsatz am St.-Marien-Krankenhaus
Gummigeruch lag über der Stadt

Der Geruch nach verbranntem Gummi löste einen Großeinsatz aus.

kalle Siegen. Mit insgesamt 16 Einsatzfahrzeugen rückte die Feuerwehr am gestrigen Mittwochabend zum St.-Marien-Krankenhaus nach Siegen aus. Eine Person hatte verbranntes Gummi gerochen, den Alarmknopf gedrückt und damit einen Großeinsatz ausgelöst. Der Geruch kam allerdings nicht aus dem Krankenhaus, sondern war in der gesamten Innenstadt wahrzunehmen. Die Ursache dafür war nicht festzustellen. Die Feuerwehr rückte nach einer Begehung des Gebäudes wieder ab.

Autor:

Karl-Hermann Schlabach (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.