„Gutes tun“ mit Rennwagen

Der Erlös der Carrera-Bahn in der City-Galerie kommt der Aktion „Nachbar in Not“ der Siegener Zeitung zugute.  Foto: kalle
  • Der Erlös der Carrera-Bahn in der City-Galerie kommt der Aktion „Nachbar in Not“ der Siegener Zeitung zugute. Foto: kalle
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz Siegen. Im Rahmen der großen Ausstellung „Faszination Tourenwagen“ in der Siegener City-Galerie ist auch eine große Carrera-Bahn aufgebaut worden. Hier herrscht Motorsportstimmung. Das Startgeld beträgt 1 Euro – und wird für einem guten Zweck gespendet.

Auf der Bahn kann man täglich von 14 bis 18 Uhr seine Runden drehen und schöne Preise gewinnen. Dem Erstplazierten winkt ein „Carrera Digital Startset“, dem Zweitplazierten ein „Carrera Evolution Starterset“ und dem Drittplatzierten ein tolles Modellauto. Der Erlös, so Center-manager Michael Dittrich, kommt der Aktion „Nachbar in Not“ der SZ zu.

Die Präsentation der Tourenwagen ist auf allen Etagen aufgebaut und eröffnet den Besuchern einen Einblick in die Welt des Motorspektakels. Insgesamt sind sieben Top-Fahrzeuge ausgewählt und im Center platziert worden. Präsentiert werden ein Porsche 911 GT3 mit satten 390 PS, ein Seat Leon Supercopa, ein Ferrari 360 Challenge mit einem V-8-Saugmotor sowie ein BMW 320si, ein Mini Cooper, ein Audi TT-R und ein Osella PA3.

Im Basement der Galerie steht ein Rennsimulator. Dort kann man täglich von 14 bis 18 Uhr üben und Spaß haben. Jeden Tag wird der schnellste Fahrer gekürt. Die Tagesgewinner nehmen dann am 12. September an der Endausscheidung teil. Der Erstplatzierte gewinnt eine Fahrt mit dem Renntaxi auf dem Nürburgring, der Zweitplatzierte kann zwölf Runden auf der Teststrecke Eifel selbst fahren und der Drittplatzierte bekommt eine Parkwertkarte in Höhe von 50 ¤.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.