Handynummer-Masche bei Facebook

Auch bei Facebook sind derzeit Betrüger am Werk. Die Polizei Siegen warnt. Foto: Archiv

sz - Oftmals versuchen Kriminelle, mit recht plumpen, leicht durchschaubaren Methoden Ahnungslose um ihr Geld zu bringen. Hier hilft oft der gesunde Menschenverstand als ausreichender Schutz. Das trifft auf eine neue Internet-Betrugsmasche jedoch nur bedingt zu, wie die jüngsten Fälle zeigen, um die sich die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein kümmern muss: Sie warnt vor Betrügern, die über Facebook gezielt andere Facebook-Nutzer anschreiben. So erschienen am Dienstag bei dem für Betrugsdelikte zuständigen Siegener Kriminalkommissariat 2 zehn Betroffene, die auf Internet-Betrüger teilweise hereingefallen waren.

Die Masche prinzipiell: Hacker verschaffen sich zunächst Zugang zu fremden Facebook-Accounts. Alternativ legen die Betrüger schlicht ein neues Facebook-Konto mit identischem Namen und gleichem Profilbild an, sie klonen praktisch ein vorhandenes Facebook-Konto. Daraufhin senden sie Facebook-Freunden des gehackten Accounts Nachrichten mit der Bitte um Mitteilung der Handynummer. Diese geben sie dann bei einem Bezahldienst ein. Die Betrugsopfer erhalten daraufhin einen Sicherheitscode. Sie sollen diesen Code dann über Facebook an den vermeintlichen Freund weiterleiten. Geschieht dies, haben die Betrüger die Möglichkeit, beispielsweise auf fremde Kosten einzukaufen oder in einem Online-Casino zu spielen – bezahlt wird mit der Mobiltelefon-Rechnung des Geschädigten! Der genaue Schaden, so die Polizei, lasse sich zum Teil erst mit der nachfolgenden Handyabrechnung beziffern.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.