Heimatverein zog Bilanz

Armin Sahm Nachfolger von Helmut Forneberg in Eiserfeld

sz Eiserfeld. Der Eiserfelder Heimatverein gedachte bei seiner Jahreshauptversammlung des verstorbenen Vorsitzenden Helmut Forneberg. Dessen Stellvertreter Rolf Weyer würdigte die Verdienste Fornebergs, der sechs Jahre lang die Geschicke des Heimatvereins geleitet hatte.

In diese Zeit fielen auch der Aufbau und die Einrichtung des Heimathauses an der Lindenstraße sowie umfangreiche Sanierungsmaßnahmen im Reinhold-Forster-Erbstolln und der Anbau an den Eiserfelder Backes. Der Heimatverein zählte im 120. Jahr seines Bestehens fast 700 Mitglieder. Trotz dieser stattlichen Zahl ist die Gruppe derer, die aktiv mitarbeiten, laut Mitteilung eher klein.

Die Palette der angebotenen Aktivitäten reichte von einer Maiwanderung zur Kalteiche über die Teilnahme am Jubiläumsfest der örtlichen Feuerwehr bis hin zum Eiserfelder Weihnachtsmarkt. Seit 2001 existiert das Heimathaus. Es ist an jedem zweiten Sonntag im Monat nachmittags geöffnet. Kaffee und Reibekuchen werden angeboten. Die Banktruppe des Heimatvereins erhielt Verstärkung. Insgesamt wurden rund 60 Bänke gestrichen, repariert oder komplett erneuert. Rund 1300 Besucher fanden in 2002 ihren Weg zum Reinhold-Forster-Erbstolln.

Auch Wahlen standen auf dem Programm. Armin Sahm wurde zum Nachfolger von Helmut Forneberg gewählt. Dieter Ruby, bislang Schriftführer, schied nach acht Jahren aus dem Vorstand aus. Sein Nachfolger ist Lothar Haase. Zum Beisitzer für Landschaftspflege wählte die Versammlung Wolfgang Wukasch. Die Beisitzer für die Arbeitsgruppen Gerätschaften/Werkzeuge sowie Besucherbergwerk, Rolf Dücker und Klaus Hippenstiel, wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen