Dramatische Unwetter und Überflutungen +++ Update +++
Heimische Feuerwehren eilen nach Hagen

Heftige Unwetter in NRW, in Hagen ist die Lage dramatisch. Heimische Einsatzkräfte eilen am frühen Mittwochmorgen zur Hilfe.
  • Heftige Unwetter in NRW, in Hagen ist die Lage dramatisch. Heimische Einsatzkräfte eilen am frühen Mittwochmorgen zur Hilfe.
  • Foto: SZ-Symbolbild
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

+++ Update 15.15 Uhr +++

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Hagen. So ist die Lage in den Hagener Stadtteilen:

Überflutete Bäche und Straßen nicht befahrbar Der Stadtteil Dahl ist aufgrund von Geröllmassen in Richtung Hagen derzeit nicht zu erreichen. Ein Unimog wurde als Rettungswagen ausgestattet, um eine notärztliche Versorgung in Dahl sicherzustellen.

In mehreren Bereichen kam es durch die Wassermassen zu Teileinstürzen von Wänden an Gebäuden. Das Wasser riss zudem unter anderem Geröll mit, weshalb insbesondere die Hardtstraße, Wesselbachstraße und Hohenlimburger Straße nicht befahrbar waren. Die Polizei Hagen hat betroffene Bereiche gesperrt. Die Einsatzkräfte weisen dringlich darauf hin, dass diese Sperrungen weder zur Seite geräumt noch umfahren werden sollen.

Diverse Bäche überschwemmt

Diverse Bäche waren oder sind überschwemmt, insbesondere die Bäche in Holthausen und Wehringhausen sind betroffen.

Seniorenzentrum im Wesselbach wird evakuiert Das Martha-Müller-Seniorenzentrum musste aufgrund von vollgelaufenen Geschossen vollständig evakuiert werden. Zusätzlich angeforderte Transportwagen bringen die Bewohnerinnen und Bewohner in andere Hagener Einrichtungen oder mehrfach Erkrankte in örtliche Krankenhäuser.

Bus- und Bahnverkehr teilweise eingeschränkt Der Busverkehr in Hagen ist an vielen Stellen eingeschränkt und es kommt zu Ausfällen und Verspätungen. Derzeit ist das Volmetal von Delstern bis Rummenohl nicht befahrbar. Der Zugverkehr zwischen Rummenohl und Hagen Hauptbahnhof entfällt ebenfalls. In Hohenlimburg sind die Haltestelle Mitte und die Bereiche Hünenpforte und Nahmertal gesperrt. Der Bahnhof in Hohenlimburg ist wieder mit Bussen erreichbar, ist aber aufgrund der Überspülungen für den Zugverkehr weiterhin gesperrt.

Aktuelle Informationen zum ÖPNV

Informationen zum aktuellen Stand und dem Schienenersatzverkehr finden Interessierte auf der Internetseite. Infos zum Busverkehr in Hagen finden Interessierte auf der Hompepage.

Personenschäden
Glücklicherweise wurden bislang nur wenige Personenschäden durch die Einsatzkräfte gemeldet. Eine Person wurde verschüttet und dabei leicht verletzt. Die Strömungsretter mussten Personen retten, die in einen PKW eingeschlossen waren.

Ruhralarm ausgelöst
Das Umweltamt der Stadt Hagen hat aufgrund von Sichtungen von Öl auf den Flüssen Volme, Lenne und Ruhr den Ruhralarm auslösen lassen. Dies bedeutet, dass die Wasserwerke an der Ruhr aktuell kein Wasser für die Trinkwasserversorgung aus dem Fluss entnehmen können. Die Trinkwasserversorgung ist in Hagen aber weiterhin aufgrund einer redundanten Absicherung gewährleistet.

Städtische Veranstaltungen abgesagt
Heutige städtische Veranstaltungen wie der Muschelsalat mit Rasga Rasga in der Kampfbahn Boelerheide sind aufgrund der Wetterlage abgesagt.

sz Siegen/Bad Berleburg/Hagen. Für weite Teile NRWs besteht eine Unwetterwarnung vor teils extremem, ergiebigem Dauerregen. Seit der Nacht fällt in einigen Regionen durchgehend Niederschlag. Hagen ist überflutet, hier ist die Lage besonders dramatisch. Mit ca. 55 Einsatzkräften und 14 Einsatzfahrzeugen sind Feuerwehrkräfte des Kreises Siegen-Wittgenstein seit dem frühen Mittwochmorgen auf dem Weg in Richtung Ruhrgebiet. Sie sollen dort die Einsatzkräfte im Kreisgebiet von Hagen unterstützen, die bereits die gesamte Nacht im pausenlosen Einsatz sind. Das teilt Dietmar Kalteich, bei der Freiwilligen Feuerwehr Freudenberg zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit, mit. Grund für die Alarmierung ist das Unwetterereignis der vergangenen Nacht. Im Rahmen der überörtlichen Hilfeleistung wurde durch die Bezirksregierung eine Bereitschaft zur Unterstützung bzw. Ablösung der örtlichen Einsatzkräfte angefordert.

Extreme Unwetter für die Region gemeldet

Nach Unwetter eilt die heimische Feuerwehr in Richtung Hagen

Gemeinsam mit dem Kreis Olpe und dem Hochsauerlandkreis stellt der Kreis Siegen-Wittgenstein die erste Bereitschaft der geplanten überörtlichen Hilfe im Regierungsbezirk Arnsberg, die aus insgesamt rund 120 Einsatzkräften besteht. Somit befinden sich aktuell neben den Einheiten aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein auch Kräfte aus den beiden o.g. Kreisen auf dem Weg in den Kreis Hagen.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Pizzeria da Pino in Geisweid wird 30 Jahre alt. Das Team freut sich über und mit seinen Gästen.
3 Bilder

Einladung an Gäste und Freunde nach Geisweid
Pizzeria da Pino feiert Geburtstag

In diesem Jahr wird die Pizzeria da Pino an der Röntgenstraße 9 in Geisweid 30 Jahre alt. Dieses Ereignis möchte das Team um Inhaber Giuseppe Giannetti und seine Ehefrau Maria am Sonntag, 19. September, ab 11.30 Uhr mit allen Kunden und Freunden, Partnern und Bekannten gemeinsam feiern. Einladung zum Sekt bei der Pizzeria da Pino„Wir sind einfach froh und dankbar, dass unsere Kunden und ihre Kinder und Enkelkinder uns so lange die Treue gehalten haben und immer noch halten. Daher ist unsere...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen