Helberhäuser Bärengruppe unterwegs

Die Helberhäuser Bärengruppe war am Neujahrstag wieder unterwegs. Foto: ch

ch - Mit jeder Menge Tamtam, lauten „Pascha-Rufen“ und Akkorden aus der Quetschkomode des „Matrosen“ Malte Schwarzpaul, die im Laufe des Tages immer weniger harmonisch klangen, begrüßte die Helberhäuser Bärengruppe das neue Jahr. Seit den frühen Morgenstunden zog die bunte Truppe am Neujahrstag durch Hadem, Helberhausen und Oberndorf und vertrieb die bösen Geister mit Lärm und Gesang aus den Häusern der drei Hilchenbacher Ortschaften. 

Vorneweg „Bär“ Jens Menn, an die Leine gelegt vom „Bärenführer“, Sven Oliver Krämer. Dahinter marschierten die „Hexe“ (Mats Erik Roth), „Kassa“ Frank Hein als Präsident der Gruppe, der „Mexikaner“ (Christian Schwermer), der „Zigeuner“ (Jannick Dickel) und hintendrein der „Teufel“ (Timo Weiß) samt Gehörn und Schellenkreuz. 14 Stunden langen liefen die acht kreuz und quer durch die Straßen, klingelten an jeder Haustür; sie brachten gute Stimmung und baten zugleich zur Kasse. 

Schließlich wurde auch beim 101. Lauf der Bärengruppe, die im vergangenen Jahr ihr Jubiläum feierte, wieder um eine Spende gebeten. 2015 konnte beim Neujahrszug durch die Gemeinde und beim Geburtstagsfest im Sommer die Rekordsumme von 2000 Euro eingesammelt werden, die die Bären an den TSG Helberhausen und an den Heimatverein Helberhausen-Oberndorf ausschütteten. Wie viel es diesmal ist, ließ sich bis zum Abend noch nicht sagen, „Kasse“ macht der „Kassa“ später. Erst einmal gehen die Junggesellen feiern: Der tolle Tag sollte mit einem Bärenball enden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen