SZ

KOMMENTAR
Her mit dem Gehweg!

SZ-Redakteurin Sarah Benscheidt.

Das Aufbegehren um die Erweiterung oder Änderung von Straßennamen, Statuen und Co. hin zu mehr Weiblichkeit mag lächerlich anmuten, ist es aber nicht. Es ist lobenswert. Wer weicht wem aus im Straßenraum? Wer steht als Galionsfigur im Siegener Stadtgebiet, wer auf den Straßenschildern? Die Auflösung der Fragen bei ehrlicher wie faktischer Beantwortung zeigt, wer den öffentlichen Raum einnimmt und wem die Stadt gehört. Männern. Nur ein kleines Beispiel: Weibliche Straßennamen die nach Personen benannt wurden 10 Prozent, männliche Straßennamen 90 Prozent. Es fängt immer mit Kleinigkeiten an, die das große Ganze durchbrechen müssen.

Das Aufbegehren um die Erweiterung oder Änderung von Straßennamen, Statuen und Co. hin zu mehr Weiblichkeit mag lächerlich anmuten, ist es aber nicht. Es ist lobenswert. Wer weicht wem aus im Straßenraum? Wer steht als Galionsfigur im Siegener Stadtgebiet, wer auf den Straßenschildern? Die Auflösung der Fragen bei ehrlicher wie faktischer Beantwortung zeigt, wer den öffentlichen Raum einnimmt und wem die Stadt gehört. Männern. Nur ein kleines Beispiel: Weibliche Straßennamen die nach Personen benannt wurden 10 Prozent, männliche Straßennamen 90 Prozent. Es fängt immer mit Kleinigkeiten an, die das große Ganze durchbrechen müssen. Was Susanne El-Hachimi vorantreiben will, ist demnach kein Randthema, das nach ironischer Natur weiterhin munter weggezwinkert werden darf, sondern prangert ein gesamtgesellschaftliches, patriarchales Phänomen an, das im Siegerland unübersichtlich Spalier steht und endlich ernst genommen werden muss. Also her mit dem Gehweg, den Gassen, den Straßen, den Plätzen und der Siegerländer Bäuerin im Stadtkern. Das hat nichts mit Symbolpolitik, sondern mit Sichtbarkeit zu tun. Denn die macht Realität, die macht Geschichte, die macht Gleichberechtigung. Mit Unsichtbarkeit hat es noch nie jemand in die Pole-Position geschafft.

s.benscheidt@siegener-zeitung.de

Die Unsichtbaren

Autor:

Sarah Benscheidt (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen