SZ

KOMMENTAR
Her mit der Schüler-Inzidenz

SZ-Redakteur Christian Hoffmann.
  • SZ-Redakteur Christian Hoffmann.
  • Foto: SZ
  • hochgeladen von Marc Thomas

Alle sind sauer! Mal wieder. Seit Monaten herrscht an unseren Schulen ein stetes Hin und Her. In der einen Woche dürfen Schüler und Lehrer zum Unterricht ins Klassenzimmer, in der nächsten soll dann wieder zu Hause gelernt werden. Digital. Auf Distanz. Das nervt alle. Schüler, Eltern und Lehrer und natürlich die Schulleiter. Nicht erst die Neufassung der Corona-Regeln für Schulen durch das novellierte Infektionsschutzgesetz mit ihrer Umsetzung durch das Land NRW sorgt für Stress, denn auch die Vorgaben aus Düsseldorf der vergangenen Monate der Pandemie haben die Schulen meist unvorbereitet und sehr kurzfristig erreicht.

Die Rückkehr aus dem Homeschooling in den Präsenzunterricht fand schon nach den Osterferien nicht überall statt.

Alle sind sauer! Mal wieder. Seit Monaten herrscht an unseren Schulen ein stetes Hin und Her. In der einen Woche dürfen Schüler und Lehrer zum Unterricht ins Klassenzimmer, in der nächsten soll dann wieder zu Hause gelernt werden. Digital. Auf Distanz. Das nervt alle. Schüler, Eltern und Lehrer und natürlich die Schulleiter. Nicht erst die Neufassung der Corona-Regeln für Schulen durch das novellierte Infektionsschutzgesetz mit ihrer Umsetzung durch das Land NRW sorgt für Stress, denn auch die Vorgaben aus Düsseldorf der vergangenen Monate der Pandemie haben die Schulen meist unvorbereitet und sehr kurzfristig erreicht.

Die Rückkehr aus dem Homeschooling in den Präsenzunterricht fand schon nach den Osterferien nicht überall statt. Der Grund: Weil erst Dutzende der 53 Kreise und kreisfreien Städte in NRW und dann immer mehr drei Tage lang über dem Corona-Inzidenz-Grenzwert von 200 lagen, wurde via Notebook und Tablet unterrichtet. Der Kreis Siegen-Wittgenstein z. B. hatte schnell seine eigene Notbremse gezogen. Nun wurde die “200” durch die 165er-Sieben-Tage-Inzidenz ersetzt. Das Land reißt stellvertretend für den Bund am Bremshebel. Kurz vor dem Wochenende, spät Abends, legt das Land die Schulöffnungen in den Kommunen fest, etwa zwischen Bad Laasphe und Burbach. Keiner weiß Bescheid, keiner bekommt Bescheid, maximale Desinformation.

Das muss sich ändern. Vor allem: Die starre Orientierung an der Sieben-Tage-Inzidenz, die die Bedürfnisse von Pädagogen, Schülern und ihren Familien völlig ausblendet, muss sich ändern. Schulleitungen und Kommunen müssen mehr Spielraum erhalten, um eigene Konzepte, die übers Wochenende Bestand haben, zu entwickeln: Warum gibt es für Schüler keine eigene Altersgruppen-Inzidenz? Die Zahlen liegen vor, wir wissen genau, wie es um Corona-Infektionen bei den Fünf- bis 14-Jährigen bestellt ist (viel höhere Inzidenzen als bei Erwachsenen) ...

Inzidenzwerte der Kinder sind höher

doch die richtigen Schlüsse ziehen wir nicht aus ihnen. Ob Verbleib im nervtötenden Homeschooling oder rollierendes Klassenzimmer: Mit beidem kann man leben, wenn es denn planbar ist.

c.hoffmann@siegener-zeitung.de

Weiterführende Schulen starten mit Distanzunterricht

Autor:

Christian Hoffmann (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen