„Hette“ trifft auf Klippel

Alexander Hettich (Sportfreunde Siegen, links) und Christoph Klippel spielen demnächst gemeinsam in Jena. Foto: cst
  • Alexander Hettich (Sportfreunde Siegen, links) und Christoph Klippel spielen demnächst gemeinsam in Jena. Foto: cst
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Am Samstag verriet er es der Siegener Zeitung, bat aber noch um Verschwiegenheit wegen der Klärung letzter Details. Seit Mittwoch ist es amtlich: Alexander Hettich, Torschützenkönig der Siegener Sportfreunde in der Regionalliga West (10 Treffer), spielt in der nächsten Saison für Nordost-Regionalligist FC Carl Zeiss Jena.

Sein Arbeitspapier für die nächsten zwei Jahre erhielt „Hette“ aus den Händen eines alten Bekannten, denn seit dem Frühjahr amtiert Lutz Lindemann als Präsident der Thüringer. Zuvor war der ehemalige Sportliche Leiter der Sportfreunde beim Nordost-Regionalliga-Aufsteiger Viktoria Berlin in gleicher Funktion als Sportlicher Leiter tätig, allerdings nur rund neun Monate. Was Lindemann nicht davon abhielt, auch aus Berlin einen Spieler mitzunehmen, und so wird Hettich in Jena auf Christoph Klippel treffen, mit dem er noch zusammen in Siegen kickte.

An anderer Stelle hat Lindemann das Buhlen um Spieler aus Siegen aber womöglich gegen seinen Ex-Trainer Michael Boris verloren. Denn es mehren sich die Indizien, dass Yannick Dauth noch in dieser Woche als Torhüter bei Sportfr. Lotte unterschreiben wird. Und auch der Verbleib des zweiten Siegener Torhüters ist noch nicht geklärt. Nach SZ-Informationen hat Kevin Rauhut zwar Interesse am sogenannten Kombi-Modell (Arbeit und Fußball) gezeigt, wird aber dennoch vielleicht den Siegenern die kalte Schulter zeigen. Rauhut, der zur Probe auch bei Bundesliga-Aufsteiger SC 07 Paderborn vorgespielt hatte, gilt als heißer Kandidat beim Drittligisten Chemnitzer FC. Aber auch Jena scheint noch Interesse an Rauhut zu haben. Frag nach bei Lindemann ....

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen