So können Sie Betroffenen helfen
Hilfe für die Opfer der Flutkatastrophe

Auch in Ahrweiler stehen Häuser unter Wasser, viele Gebäude gelten als instabil, es besteht Einsturzgefahr. Wer Betroffenen helfen möchte, findet hier Möglichkeiten.
  • Auch in Ahrweiler stehen Häuser unter Wasser, viele Gebäude gelten als instabil, es besteht Einsturzgefahr. Wer Betroffenen helfen möchte, findet hier Möglichkeiten.
  • Foto: Feuerwehr
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

sz Siegen/Olpe/Betzdorf/Düsseldorf. Die Bilder von überschwemmten Straßen, Menschen auf Hausdächern und zerstörten Gebäuden machen betroffen. Viele haben geliebte Menschen verloren oder von heute auf morgen kein Zuhause mehr. Wer helfen möchte, kann dies über verschiedene Wege tun:

Sonderaktion von Lichtblicke:
Die Aktion Lichtblicke hat aufgrund der Flutkatastrophe eine Unwetter-Hilfe organisiert. 

Diakonie Wuppertal:
Die Diakonie Wuppertal bittet um Spenden für alle Wuppertaler, die Opfer des massiven Hochwassers geworden und dadurch in eine Notlage geraten sind. 

Deutsches Rotes Kreuz:
Auch das DRK sammelt Spenden für Opfer der Unwetter-Katastrophe. 

DLRG
Die Wasserretter waren vielerorts im Einsatz um zu helfen. Die Organisation hat eine Spendenseite mit Informationen eingerichtet.

Caritas
Die Caritasverbände in Nordrhein-Westfalen rufen zu Spenden für die Opfer der Überschwemmungen auf. 
Spendenkonto: IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02
BIC: BFSWDE33KRL
Stichwort: CY00897 Fluthilfe Deutschland

Aktion Deutschland Hilft
"Aktion Deutschland Hilft" nimmt als Bündnis deutscher Hilfsorganisationen ebenfalls Spenden entgegen:

Stichwort "Hochwasser Deutschland"
IBAN: DE62 3702 0500 0000 1020 30 (Bank für Sozialwirtschaft)
Charity SMS: SMS mit ADH10 an die 81190 senden (10 Euro plus übliche SMS-Gebühr, davon gehen  9,83 direkt an Aktion Deutschland Hilft)

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen