Hitze im Auto: Hündin starb

Die Polizei brachte eine im Auto bei Hitze zurückgelassene Hündin noch zum Tierarzt. Dort verstarb sie allerdings. Symbolfoto: Archiv
  • Die Polizei brachte eine im Auto bei Hitze zurückgelassene Hündin noch zum Tierarzt. Dort verstarb sie allerdings. Symbolfoto: Archiv
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt die Wetzlarer Polizei gegen eine 63-jährige Hundehalterin. Ihre einjährige Mischlingshündin starb, weil sie bei großer Hitze im Auto eingeschlossen war. Am Dienstagnachmittag gegen 14.45 Uhr alarmierten Passanten die Wetzlarer Polizei. Ein Hund lag hechelnd und offensichtlich stark geschwächt in einem im südlichen Lahn-Dill-Kreis geparkten Pkw. Eine genaue Örtlichkeit wollte die Polizei auf SZ-Nachfrage nicht nennen, da dies Rückschlüsse auf die Halterin ermöglichen könne. 

Bevor die Streife eintraf, kehrte die Besitzerin zu ihrem Wagen zurück und befreite ihren Hund. Mit nassen Handtüchern und Wasser versuchten sie und Ersthelfer den Hund abzukühlen. Da sich der Zustand des Tieres zusehends verschlechterte, packten die Polizisten den Hund kurzerhand auf die Rückbank des Funkwagens und fuhren ihn zu einem Tierarzt. Obwohl der Arzt sofort die Behandlung übernahm, verstarb die Hündin. Die genauen Umstände, insbesondere wie lange das Tier in dem Wagen eingeschlossen war, sind derzeit noch nicht bekannt. Dies ist unter anderem Gegenstand weiterer Ermittlungen. Auf die Hundehalterin kommt nun ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz zu. Der Gesetzgeber sieht für eine solche Tat Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe vor.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen