Hochsauerland für Wisente tabu

 Der Wisent-Trägerverein hat damit begonnen, die Punkte des Zwischenvergleichs vor dem Landgericht Arnsberg umzusetzen. Damit solle verhindert werden, dass die Wisentherde die Grundstücke der Kläger betritt. Foto: Archiv
  • Der Wisent-Trägerverein hat damit begonnen, die Punkte des Zwischenvergleichs vor dem Landgericht Arnsberg umzusetzen. Damit solle verhindert werden, dass die Wisentherde die Grundstücke der Kläger betritt. Foto: Archiv
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Bereits vor den Osterferien hatte das Landgericht Arnsberg die Klagen von zwei Waldeigentümern aus dem Hochsauerlandkreis verhandelt. Die Wisentherde sollte ihre Grundstücke nicht mehr betreten. Dabei hatten Kläger und der Wisent-Trägerverein einen sogenannten Zwischenvergleich geschlossen. Der zuständige Richter der Zivilkammer setzte den nächsten Gerichtstermin in dem Streitfall auf den 16. Oktober fest. Gleichzeitig sprach er die Hoffnung aus, dass Kläger und Wisent-Verein diese Zeit für eine endgültige außergerichtliche Einigung nutzten. Anschließend hat der Wisent-Verein laut Mitteilung „unverzüglich begonnen, die verabredeten Punkte des Zwischenvergleichs umzusetzen“. Damit solle verhindert werden, dass die Wisentherde die Grundstücke der Kläger betritt. Einige Maßnahmen im Überblick:

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen