Holzhaus komplett abgebrannt

In voller Ausdehnung brannte das Einfamilienhaus in Trupbach. Foto: nde

sz - Gegen 11 Uhr brach der Brand in dem Trupbacher Einfamilienhaus in der Thurnstraße aus. Beim Versuch, das Feuer zu löschen, erlitt der 54-jährige Hausbesitzer Verbrennungen. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Seine Ehefrau erlitt einen Schock. Stundenlang stand das zu großen Teilen aus Holz bestehende Wohnhaus in Flammen. Die Feuerwehr war mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort. Über 60 Feuerwehrleute konnten aber nicht verhindern, dass das Haus komplett abbrannte. Die mit hölzernen Fassaden versehenen Nachbarhäuser, die dicht an dem Brandhaus stehen, konnten jedoch gerettet werden.

Am Nachmittag rückte das Technische Hilfswerk in Trupbach an, um das Dach des immer noch glühenden Gebäudes abzudecken. Wegen der akuten Einsturzgefahr , so Matthias Ebertz, der Leiter der Siegener Feuerwehr, konnten die Wehrleute keinen Löschangriff von innen starten. Deshalb musste das THW die Bauteile abtragen, die dann einzeln abgelöscht wurden. 

Das Löschwasser verwandelte sich bei den frostigen Temperaturen schnell in Eiskristalle. Mehrmals fuhren Streuwagen die Thurnstraße ab. 

Die Höhe des Sachschadens steht ebenso wenig fest wie die Brandursache. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Einer der beiden Hunde der Familie überlebte das Feuer nicht, ebenso zwei Katzen. Der irische Wolfshund, der zunächst vermisst wurde, kam am Sonntag zum Haus zurück. Eine Katze wird noch vermisst. 

Da die Familie vor dem Nichts steht, hat die Kirchengemeinde Trupbach/Seelbach ein Spendenkonto eingerichtet. Die Daten sind unter www.trupbachseelbach.kirchenkreis-siegen.de hinterlegt. 

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.