SZ

Teilweise scheitert es schon am WLAN
Homeschooling noch ganz am Anfang

Auch Schülern aus finanziell nicht gut ausgestatteten Familien soll der Zugang zu Laptops ermöglicht werden.
  • Auch Schülern aus finanziell nicht gut ausgestatteten Familien soll der Zugang zu Laptops ermöglicht werden.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

mir Siegen. Wie steht es um die digitale Ausstattung der Siegener Schulen? In Coronazeiten eine wichtige Sache, Homeschooling ist zum Tagesgeschäft der Lehrer und Schüler geworden. Grund genug für die FDP im Rat Siegen, nach dem Stand der Dinge zu fragen.
Aus der mehrseitigen Antwort lässt sich vieles ablesen; es gibt viel zu tun. So sollen alle Schulen bis zum Schuljahresende ihr internes Medienkonzept vorlegen. Seit Januar gibt es eine Kooperation mit Südwestfalen-IT (SIT).
Nicht alle Schulen mit WLAN ausgestattetZum Homeschooling gibt es nach Auskunft der Stadt Siegen „keine belastbaren Aussagen“. Viele Lehrkräfte hätten „eigene, provisorische Konzepte kreiert“.

mir Siegen. Wie steht es um die digitale Ausstattung der Siegener Schulen? In Coronazeiten eine wichtige Sache, Homeschooling ist zum Tagesgeschäft der Lehrer und Schüler geworden. Grund genug für die FDP im Rat Siegen, nach dem Stand der Dinge zu fragen.
Aus der mehrseitigen Antwort lässt sich vieles ablesen; es gibt viel zu tun. So sollen alle Schulen bis zum Schuljahresende ihr internes Medienkonzept vorlegen. Seit Januar gibt es eine Kooperation mit Südwestfalen-IT (SIT).

Nicht alle Schulen mit WLAN ausgestattet

Zum Homeschooling gibt es nach Auskunft der Stadt Siegen „keine belastbaren Aussagen“. Viele Lehrkräfte hätten „eigene, provisorische Konzepte kreiert“. Sollte die Corona-Krise in der Weise weitergehen, müsste sicherlich ein langfristiges Konzept erstellt und mit Leben gefüllt werden. Offensichtlich sind noch längst nicht alle Schulen mit WLAN, entsprechenden Unterrichtsräumen und einer IT-Grundstruktur ausgestattet.

"Bring your own device"

Gibt es Planungen für die Ausstattung von Schülern mit Geräten für das Homeschooling? Ein Weg: „Bring your own device“ (BYOD), die an Schule Beteiligten bringen ihre eigenen Geräte mit. In den weiterführenden Schulen gibt es einige, wenige Einzelfälle, in denen Tablet-Klassen auf BYOD-Basis eingerichtet wurden. Ebenso seien alternativ Endgeräte durch den Schulträger angeschafft worden.
Markant ist dieser Satz aus der Verwaltungsantwort: „Die Stadt Siegen befindet sich zurzeit in der Planung und Antragstellung zur Umsetzung des Digitalpakts Schule.“ Dieser sehe nicht primär die Förderung von Endgeräten vor, sondern die Errichtung und Modernisierung der IT-Infrastruktur in den Schulen selbst.

Zugang zu Laptops ermöglichen

Bundesweit sollen zusätzlich 500 Mill. Euro für mobile Endgeräte sowie Online-Lehrangebote in den Schulen bereitgestellt werden, Schülern aus finanziell nicht gut ausgestatteten Familien soll damit der Zugang zu Laptops ermöglicht werden.
Ein Sofortprogramm werde aktuell vom Bund mit den Ländern erarbeitet, NRW werde 105 Mill. Euro für den Zweck erhalten. Die mit dem Geld zu kaufenden Endgeräte sollen die Schulträger (Kommunen) auf die Schulen verteilen, die diese Notebooks oder Tablets wiederum Schülern aus finanzschwachen Familien leihweise zur Verfügung stellen sollen. Ob jemand individuell bedürftig ist, das soll nicht extra geprüft werden.
Angestrebt wird eine übergreifende Nutzung von „Microsoft Teams“, eine Software-Lösung für die Kommunikation innerhalb von Gruppen. Einige Siegener Schulen hätten dieses umfangreiche Chat-Tool in den vergangen Wochen erfolgreich geprobt.

Autor:

Michael Roth (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen