HTS-Abfahrten in Nähe City-Galerie gesperrt

sz Siegen. Die Siegener Niederlassung des Landesbetriebs Straßenbau Nordrhein-Westfalen teilt mit, dass ab nächster Woche weitere Bauwerke der Hüttentalstraße geprüft werden. Es sei erneut mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Ab kommendem Montag ist die Prüfung der HTS-Brücke in Siegen an der City-Galerie geplant. Zunächst wird in Fahrtrichtung Eiserfeld abschnittsweise die Rechtsabbiegerspur in Richtung Stadtmitte gesperrt. Montag und Dienstag soll von 9 bis 15 Uhr die Auffahrt aus Richtung Freudenberg voll gesperrt werden. In der Gegenrichtung in Fahrtrichtung Kreuztal wird abschnittsweise ebenfalls die Rechtsabbiegerspur in Richtung Freudenberg und Siegen-Mitte gesperrt. Die Abfahrt ist am Mittwoch, 15., und am Donnerstag, 16. Juli, jeweils von 9 bis 15 Uhr, voll gesperrt. Die Verkehrsteilnehmer werden durch entsprechende Hinweisschilder und Umleitungsbeschilderungen vorab informiert und angehalten, diese zu beachten. Für die zu erwartenden Behinderungen bittet der Landesbetrieb Straßen um Verständnis.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.