Gute Nachricht von der Dauerbaustelle
HTS-Rampe wieder befahrbar

Am Dienstag ist es endlich soweit. Dann ist die HTS-Auffahrt bei der Siegerlandhalle wieder freigegeben - zumindest in eine Richtung.
  • Am Dienstag ist es endlich soweit. Dann ist die HTS-Auffahrt bei der Siegerlandhalle wieder freigegeben - zumindest in eine Richtung.
  • Foto: kay
  • hochgeladen von Marc Thomas

sz/juka Siegen. Der erste Schritt ist getan: Die HTS-Rampe an der Siegerlandhalle wird ab Dienstagabend in Richtung A45 wieder einspurig befahrbar sein. Das teilte Straßen.NRW am Montag mit. In der nun abgeschlossenen ersten Bauphase wurden die Fahrbahn, die passiven Schutzeinrichtungen und die Übergangskonstruktionen des Brückenbauwerks erneuert und das Bauwerk statisch verstärkt.

Verkehrsführung wird geändert

In der jetzt angelaufenen zweiten Phase sollen die Stahlspundwände der Rampe mit Stahlbetonverschalungen und gegenseitigen Rückverankerungen versehen werden. Farblich sollen sich die Verschalungen an der Gestaltung der Siegerlandhalle orientieren, heißt es von Straßen.NRW. Zur Folge haben diese Arbeiten allerdings, dass die Verkehrsführung um die Rampe herum geändert wird. Die Koblenzer Straße wird im Bereich des P+R-Parkplatzes voll gesperrt, die dortige Bushaltestelle in Fahrtrichtung Eiserfeld wird bis zur Fertigstellung außer Betrieb genommen.

Gegenverkehr über Busspur

Der Verkehr in Richtung Eiserfeld wird dafür auf die gegenüberliegende Seite an der Siegerlandhalle verlagert, der Gegenverkehr in Richtung Siegen wird über die Busspur geführt. Mit der kompletten Fertigstellung plane man derzeit im vierten Quartal. „Eine konkretere Eingrenzung ist leider nicht möglich, da die Arbeiten immer witterungsabhängig sind und somit auch Änderungen möglich bleiben“, teilte Sprecherin Julia Ollertz auf Nachfrage mit.

Autor:

Julian Kaiser aus Siegen

Julian Kaiser auf Facebook
Julian Kaiser auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen