HTS-Rampe wird gesperrt

HTS-Rampe an der Siegerlandhalle muss saniert werden.  Foto: Jan Krumnow

sz -  Wie angekündigt will der Landesbetrieb Straßen NRW die HTS-Rampe an der Siegerlandhalle in den Osterferien sanieren. Am Freitagnachmittag, 18. März, beginnt die Maßnahme und wird bis Sonntag, 3. April dauern. Die drei „Fahrbahnübergangskonstruktionen“ müssen erneuert werden, wie der Landesbetrieb mitteilt: „Im Zuge der Instandsetzung werden beschädigte Teile der Fahrbahnübergangskonstruktion entfernt und durch neue ersetzt.“

„Darüber hinaus werden der Korrosionsschutz erneuert und die Dichtigkeit der Konstruktion wieder hergestellt. Ohne diese Arbeiten wäre die Verkehrssicherheit im Bereich der Talbrücke Eintracht wegen dem bautechnisch schlechten Zustand der Fahrbahnübergangskonstruktionen auf Dauer nicht mehr gegeben“, heißt es aus der Niederlassung in Dreis-Tiefenbach.

Wegen Anforderungen an die Arbeitssicherheit seien die Arbeiten nur unter Vollsperrung durchführbar. Die Vollsperrung betrifft die B 54 (Koblenzer Straße) an der Auffahrt auf die B 62 nahe der Siegerlandhalle sowie die Abfahrt der B 62 Siegen-Eintracht auf die B 54.

Der Verkehr von der B 54 auf die B 62 Richtung Niederschelden und Betzdorf sowie die Auffahrt auf die A 45 wird über die Eiserfelder Straße umgeleitet. Die Abfahrt Siegen-Eintracht werde ebenfalls über die Eiserfelder Straße und zusätzlich über die Abfahrt Siegen-Stadtmitte umgeleitet, so der Landesbetrieb. Die Vollsperrung beginnt am Freitag, 18. März, ab ca. 16 Uhr, und endet am Sonntag, 3. April. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme belaufen sich auf ca. 170 000 Euro.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen