Hüttenschänke wird wiederbelebt

Lange stand die Hüttenschänke leer - jetzt wird fleißig für die Wiedereröffnung gearbeitet. Foto: nb 

nb - Es herrscht wieder reges Treiben in der Brachbacher Hüttenschänke. Allerdings wird dort derzeit nicht gespeist und gefeiert, sondern fleißig renoviert. Die Arbeiten sind aber ein Vorzeichen dafür, dass auch wieder gastronomisches Leben in das traditionsreiche Haus einziehen wird. Rund fünf Jahre stand die Hüttenschänke leer, jetzt hat die Familie Kroh-Schlüter das Ruder übernommen. Sprich: Sie hat das Gebäude gekauft, saniert es nun Stück für Stück – und wird die Hüttenschänke Ende dieses oder Anfang nächsten Jahres wiedereröffnen. 

Dann soll die Hüttenschänke nicht als „normales“ Restaurant oder als Dorfkneipe fungieren, sondern ausschließlich für Feiern und Veranstaltungen zur Verfügung stehen. Das erläuterte Guido Kroh gegenüber der SZ. Kroh ist in der Region kein Unbekannter, ist er doch Geschäftsführer des Restaurants Morgenröthe in Niederschelden. Dass noch einige Monate ins Land gehen werden, bevor in der Hüttenschänke Familienfeiern, Firmenjubiläen und Co. gefeiert werden können, erklärte Kroh mit dem Zustand des Gebäudes. Denn das war maroder, als es die Neubesitzer zunächst vermutet hatten. So wurden sie allein von mindestens 20 Rohrbrüchen „begrüßt“. 

Kroh aber sieht die Herausforderung sportlich und wirft schon einmal einen Blick in die Zukunft. Platz sein wird in der neuen Hüttenschänke für ca. 120 bis 130 Personen, die in „klassisch gestaltetem“ Ambiente feiern können. Ein neues Gesicht soll aber auch der ehemalige Getränkemarkt bekommen, denn den will Kroh für sein weiteres Standbein nutzen. Er importiert nämlich Fahrzeuge, insbesondere Chopper, aus den USA und will sich in diesem Bereich vergrößern. Und so dürfte die Hüttenschänke zukünftig auch ein Anlaufpunkt für Motorradfans werden. 

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.