Hund reißt tragende Ricke

In Kaan-Marienborn hat wohl am frühen Montagmorgen ein wildernder Hund eine tragende Ricke gerissen. Foto: Archiv
  • In Kaan-Marienborn hat wohl am frühen Montagmorgen ein wildernder Hund eine tragende Ricke gerissen. Foto: Archiv
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Jagdaufseher Joachim Ruscher hatte am Montag einen unschönen Job zu erledigen. Die Polizei benachrichtigte ihn, ein verendetes Reh liege an der Rehbachstraße in Kaan- Marienborn in einem Garten und müsse entsorgt werden. Am Ort des Geschehens bot sich dem Jagdaufseher ein übler Anblick. Ruscher erkannte sofort, dass es sich bei dem Tier um eine tragende Ricke handelte. Das tote Reh wies eindeutig Rissspuren von einem Hund auf und war am Hals zum Teil schon aufgefressen. Ruscher im Gespräch mit der SZ: „Die Verletzung und die Fraßspuren waren noch frisch. Das deutet darauf hin, dass die tragende Ricke erst am frühen Morgen zu Tode gekommen ist.“

Der Jagdpächter von Kaan-Marienborn, Martin Kretzer, richtet an alle Hundebesitzer den Appell: „Beachten Sie die Regeln für das Führen von Hunden in Wald und Feld!“ Die Wildtiere seien jetzt im Frühjahr generell durch den Winter geschwächt, zusätzlich seien trächtige Tiere in ihrer Bewegungsfreiheit und Fluchtmöglichkeit stark eingeschränkt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.